Alle Kategorien
Suche

Vortäuschung falscher Tatsachen - so gehen Sie mit lügenden Freunden um

Nichts ist manchmal so, wie es scheint - oder wie ein anderer Mensch vorgibt, dass es ist. Auch wenn Sie ein Anhänger des Konstruktivismus sind, sollten Sie sich jedoch überlegen, ob Freunde, deren Hobby die Vortäuschung falscher Tatsachen zu sein scheint, die richtigen Freunde für Sie sind.

Täuschungen können schnell auffliegen.
Täuschungen können schnell auffliegen.

Lügen haben kurze Beine - sagt zumindest der Volksmund. Lügen können allerdings auch zerstörerisch sein. Und der Unterschied zwischen der bewussten Vortäuschung falscher Tatsachen und einer kleinen harmlosen Flunkerei kann groß sein.

Sich die Vortäuschung falscher Tatsachen nicht gefallen lassen

Wenn Sie den Eindruck haben, dass es manche Ihrer Freunde mit der Wahrheit nicht so genau nehmen, sondern wahre Meister in der Vortäuschung falscher Tatsachen sind, sollten Sie dies nicht auf die leichte Schulter nehmen.

  • Stellen Sie Ihre Freunde stattdessen zur Rede und konfrontieren Sie sie mit ihren falschen Behauptungen.
  • Auf jeden Fall sollten Sie Ihren Freunden Gelegenheit geben, sich zu erklären. Denn Sie sollten ausschließen können, ob es wirklich um die Vortäuschung falscher Tatsachen geht oder nicht - im besten Falle - alles auf einem Missverständnis beruht.
  • Wenn Ihre Freunde notorische Lügner sind, sollten Sie sie zudem mit "Beweismaterial" konfrontieren - ansonsten wird es ihnen leicht fallen, sich wieder in die nächsten Ausreden oder Lügen zu flüchten.

Notfalls die Freundschaft beenden

  • Wenn es sich nicht um gelegentliche Flunkereien oder kleine Notlügen handelt, sondern einer oder manche Ihrer Freunde zum notorischen Lügen neigen, sollten Sie lieber die Notbremse ziehen, als sich darin verwickeln zu lassen.
  • Fragen Sie sich einmal ernsthaft, was eine Freundschaft wert ist, wenn darin Ehrlichkeit offenbar nicht an der Tagesordnung ist.
  • Wenn Ihre Freunde Ihnen ihr Verhalten nicht plausibel erklären können, sollten Sie die Freundschaft beenden - oder zumindest "ruhen" lassen.
  • Erklären Sie Ihren Freunden, dass ihre ständigen Lügen der Grund dafür sind - dies könnte eine letzte Möglichkeit sein, sie zur Einsicht zu bringen.

Der Umgang mit notorischen Lügnern kann schwierig sein. Und bei einer Freundschaft, in der Ehrlichkeit offenbar keine Rolle mehr spielt, sollten Sie sich ernsthaft fragen, was sie Ihnen noch wert ist.    

Teilen: