Alle Kategorien
Suche

Vorschläge für Adventbilder aus Transparentpapier - zwei Varianten basteln

Die Adventszeit ist eine gemütliche und besinnliche Zeit, in welcher man gerne seine Wohnung weihnachtlich dekoriert. Adventbilder aus Transparentpapier leuchten bei Tageslicht besonders schön, wenn Sie diese an Ihren Fenstern anbringen. Vorschläge für solche Adventbilder aus Transparentpapier bekommen Sie hier.

Fensterbilder aus Transparentpapier verschönern den Advent.
Fensterbilder aus Transparentpapier verschönern den Advent. © Gerd_Altmann_Shape_photoshopgraphics.com / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • schwarzen Fotokarton
  • eine feine Bastelschere
  • einen Cutter
  • eine schnittfeste Unterlage
  • Transparentpapier in vielen Farben
  • Bastelkleber

Sterne aus Tranparentpapier gehören zu den schönen Vorschlägen

Ein Sternenhimmel aus Transparentpapier gehört zu den schönen Vorschlägen von Adventbildern, die Sie selber basteln können.

  1. Schneiden Sie zunächst aus dem festen, schwarzen Tonkarton Sterne in unterschiedlichen Formen und Größen für eines Ihrer Adventbilder aus. Achten Sie darauf, jeden Stern doppelt auszuschneiden, da Sie später eine Vor- und Rückseite benötigen.
  2. Legen Sie diese Sterne auf eine schnittfeste Unterlage und "höhlen" Sie diese Sterne mir einem Cutter aus, wobei Sie einen Rand von ca. 0,5 cm stehen lassen sollten.
  3. Nun suchen Sie sich Transparentpapier in verschiedenen Farben aus und kleben dieses auf jeweils einen Sternenrahmen. Die überstehenden Transparentpapierreste müssen Sie noch sauber mit einer feinen Bastelschere abschneiden.
  4. Zum Schluss kleben Sie jeweils den zweiten Rahmen aus schwarzem Tonkarton auf den halb fertigen Stern, sodass Sie den Stern von beiden Seiten mit jeweils einem Rahmen sehen können.
  5. Hängen Sie diese Sterne anschließend mit dünnen Tesafilmstreifen an einem Fenster verteilt auf. So kreieren Sie einen bunten Sternenhimmel, eines Ihrer Adventbilder ist somit fertig.

Basteln Sie die Krippe aus Adventbildern

Sie können die Weihnachtskrippe aus einzelnen Adventsbildern zusammenstellen. Diese sehen gerade bei Tageslicht besonders schön aus. Bei Dunkelheit können Ihre Adventsbilder von außen bei eingeschalteter Innenbeleuchtung gut betrachtet werden.

  1. Nehmen Sie festen, schwarzen Tonkarton und zeichnen mit einem Bleistift die einzelnen Figuren, die zu Ihrer Krippe gehören sollen, vor. Vorschläge für solche Krippenfiguren können Sie zahlreich im Internet finden. Achten Sie dabei darauf, dass Sie die Figuren einfach halten, da Sie die Umrisse später mit einem Cutter herausschneiden müssen. Bedenken Sie zudem, dass Sie immer Verbindungslinien zwischen den einzelnen Bereichen innerhalb einer Figur beibehalten müssen, um die Form der Figur zu erhalten und Kleberänder für das Transparentpapier schaffen.
  2. Schneiden Sie nun die Rahmen Ihrer Adventbilderfiguren aus. Sie sollten sehr sauber arbeiten, um ein schönes Ergebnis zu erzielen.
  3. Hinterkleben Sie nun die ausgeschnittenen Rahmen mit buntem Transparentpapier.
  4. Stellen Sie diese Figuren nun zu einem Gesamtbild an Ihrem Fenster zusammen. Von außen betrachtet wird dieses eines der besonders schönen Adventbilder werden.
Teilen: