Alle Kategorien
Suche

Vorne Locken, hinten glatt - so gehen Sie mit unterschiedlicher Haarstruktur um

Viele Menschen kommen mit ihrem Haar nicht zurecht. Dies ist auch oftmals schwierig, wenn man widerspenstige Haare hat oder auch unterschiedliche Haarstrukturen - wie beispielsweise vorne Locken und hinten glatte Strähnen. So bekommen Sie Ihre Mähne in den Griff.

Haare lassen sich unterschiedlich stylen.
Haare lassen sich unterschiedlich stylen.

Vorne Locken - dieses Styling gelingt immer

Wer vorne Locken hat, kann sich eigentlich glücklich schätzen, denn die Haarpracht zaubert einen wunderschönen Rahmen um das Gesicht. Die Folge ist, dass das Gesicht auch schmaler wirkt - aufgrund des Volumens, das es umgibt.

  • Möchten Sie Ihre Locken vorne bändigen, haben Sie diverse Möglichkeiten.
  • Zum einen können Sie die Locken mit einem Glätteisen etwas "ebnen", sodass die Haare nicht mehr so voluminös sind.
  • Außerdem besteht die Möglichkeit, die Locken mit Haarspangen am Oberkopf zu befestigen. Hierfür können Sie auch Klammern nehmen. Diese Frisur wirkt bei einem Abendoutfit sehr edel.
  • Lockiges Haar im vorderen Bereich können Sie auch mit einem Haarreif oder Haarband nach hinten ziehen. So verschwinden Ihre Haare komplett aus dem Gesicht. Damit dies nicht zu streng wirkt, können Sie ein paar Strähnen herausziehen, welche Ihr Gesicht umspielen.

Hinten glatte Haare - diese Möglichkeiten bringen ein harmonisches Ergebnis

Wenn Sie hinten glatte Haare haben und vorne Locken, bietet es sich an, die hinteren Haare auch etwas zu wellen. So wird der Look automatisch angeglichen.

  • Um die glatten Haare hinten etwas voluminöser zu bekommen, können Sie zu einem Lockenstab greifen. Nutzen Sie diesen nach dem Haarewaschen im handtuchtrockenen Haar, um ein paar Wellen einzubringen. Somit wirkt Ihre Haarpracht gleich harmonischer.
  • Eine andere Option sind Lockenwickler oder Papilloten. Auch diese können Sie in die Haare eindrehen und einige Locken oder Wellen erreichen. Das Ergebnis wird besser, wenn Sie die feuchten Haare zuvor mit Haarschaum behandelt haben.
  • Ein dauerhaftes Ergebnis erzielen Sie mit einer Dauerwelle, die Sie sich beim Friseur machen lassen können. Diese Form ist allerdings für die Haarstruktur nicht unbedingt von Vorteil.
Teilen: