Alle Kategorien
Suche

Von Köln nach Düsseldorf mit dem Fahrrad - so können Sie die Route planen

Von Köln nach Düsseldorf sind es circa 54 Kilometer. Mit dem Zug ist das ja auf einen Rutsch zu bewältigen. Wie wäre es jedoch, wenn Sie die Strecke mit den vielen Sehenswürdigkeiten mal mit dem Rad abfahren?

Hier starten Sie mit Ihrer Fahrradtour.
Hier starten Sie mit Ihrer Fahrradtour.

Was Sie benötigen:

  • einen Plan
  • und etwas Zeit

So planen Sie Ihre Fahrradtour

  • Die Fahrradtour sollte in Köln starten und über die Rheinschiene nach Düsseldorf führen. Hier gibt es jede Menge Sehenswürdigkeiten. Allein in Köln kann man Stunden verbringen, um das Prätorium, den Kölner Dom oder den Roncalliplatz zu bewundern.
  • Planen Sie, was Sie unbedingt sehen möchten und wie viel Zeit Ihnen hierfür zur Verfügung steht.
  • Alle Sehenswürdigkeiten sind auf der Rheinschiene mit einem roten Pfeil und einem roten Fahrrad gekennzeichnet.
  • In Leverkusen können Sie das Schloss Morsbroich besichtigen. Dieses liegt in einem kleinen Wäldchen, ca. 1 km vom Stadtzentrum entfernt.
  • Düsseldorf das Ziel der Route - hier wäre es ratsam, eine Pension zu nehmen. Es gibt dort nicht nur die Königsallee, sondern noch zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Dies geht ohne Fahrrad und ausgeruht viel besser.
  • Planen Sie eine Übernachtung ein und fahren die Strecke mit der Bahn zurück.

Radstrecke Köln nach Düsseldorf - hier geht es lang

  1. Fahren Sie von der Radstation Köln auf die Rheinpromenade. Linksrheinisch radeln Sie den Erlebnisweg Rheinschiene (ist mit einer blauen Kurve gekennzeichnet) weiter bis zur Mühlheimer Brücke ca. 14 km).
  2. Danach fahren Sie linksrheinisch weiter bis zur nächsten Brücke in Leverkusen. Hier können Sie eventuell die Schlossbesichtigung mit einer Pause verbinden ca. 32 km).
  3. Mit der Fähre Langel-Hitdorf können Sie ein Stück des Weges die schöne Rheinidylle genießen und Ihre Kräfte schonen.
  4. Von Benrath aus radeln Sie rechts- oder linksrheinisch weiter bis Neuss. Hier überqueren Sie die Fleher Brücke und etwa später die Südbrücke.
  5. Bei der Rheinkniebrücke sind Sie in Düsseldorf am Hauptbahnhof angekommen.
  6. Nun kann die Radtour in einer Pension enden und Sie haben Zeit, sich die Stadt anzuschauen.
  7. Am nächsten Tag geht die Reise mit dem Zug zurück nach Köln.

Die Radtour über den Erlebnisweg Rheinschiene von Köln nach Düsseldorf wird Ihnen viel Spaß bereiten.

Teilen: