Alle Kategorien
Suche

Von der Oma ein Sofa geerbt - so peppen Sie es auf

Manchmal reicht das Geld nicht, sich ein neues Sofa zu kaufen, und man ist froh, wenigstens das gute Stück von Oma zu bekommen, auch wenn es nicht ganz dem eigenen Geschmack entspricht. Mit ein paar günstigen Tipps können Sie es aber aufpeppen.

Geben Sie Omas Sofa einen neuen Look.
Geben Sie Omas Sofa einen neuen Look.

Was Sie benötigen:

  • Polsterreiniger
  • Fleece-Stoff
  • andere Stoffe
  • Kissen
  • Sandpapier
  • Farbe/Lack

Nicht immer ist das geerbte Sofa der ultimative Kracher, denn Oma hat meistens einen etwas anderen Geschmack. Aber wenn Sie ein paar Euro und etwas Zeit investieren, können Sie das Möbelstück so aufpeppen, dass es zu Ihrer Einrichtung und zu Ihnen passt.

Was tun mit Omas Couch?

  • Da die meisten Sitzmöbel mit der Zeit den Geruch der Wohnung annehmen, ist es am besten, wenn Sie das Sofa zuerst reinigen.
  • Hierzu können Sie sich einen Teppichsauger ausleihen und damit das gute Stück wirklich gründlich reinigen.
  • Für eine oberflächliche Säuberung reichen ein paar Dosen Polster- und Teppichreiniger aus dem Supermarkt und entsprechend viel Zeit zum Schrubben und Trocknenlassen.
  • Auf diesem Weg beseitigen Sie nicht nur eventuelle Gerüche, sondern auch den Staub und andere Dinge, die sich seit Jahren im Gewebe eingenistet haben.

Peppen Sie das Sofa auf

  • Mit einem Überwurf aus Fleece geht die Veränderung am schnellsten. Hier müssen Sie auch keine großen handarbeitlichen Fähigkeiten besitzen, sondern Sie messen Ihr Sofa einfach aus. Denken Sie auch daran, dass Sie die Lehnen mit abdecken wollen, und messen Sie lieber großzügig. Kaufen Sie Fleece in der entsprechenden Größe und legen Sie den Stoff einfach über das Möbel. Der Vorteil hier ist, dass Sie nichts umnähen müssen und Fleece nicht verrutscht.
  • Alternativ können Sie auch mit ein bis zwei Fleecedecken arbeiten, hier können Sie dann auch schon mit den Farben spielen.
  • Sind Holzteile an dem Möbel, können Sie diese erst abschleifen und dann in Ihrer Wunschfarbe lackieren, somit verändern Sie die Optik bereits.
  • Auch ein paar Kissen reichen oft schon, um dem alten Stück einen neuen Look zu verpassen. Nutzen Sie hier auch unterschiedliche Farben, um es optisch aufzuwerten.

So lässt sich mit wenigen Handgriffen ein altes Sofa von Oma recht günstig aufhübschen und der eigenen Wohnung zumindest für eine Übergangszeit anpassen.

Teilen: