Alle Kategorien
Suche

Von Chips eine Tüte essen - Kalorien und gesunde Alternativen

Wenn der kleine Heißhunger kommt, dann kann dies schnell zur Kalorienfalle werden. Wenn Sie auch zu den Menschen gehören, die von Chips immer eine ganze Tüte essen, kann es hilfreich sein, sich gesündere Alternativen zum Dickmacker zu überlegen.

Chips sind zwar lecker, enthalten aber sehr viele Kalorien.
Chips sind zwar lecker, enthalten aber sehr viele Kalorien.

Eine ganze Tüte Chips - eine volle Mahlzeit

Chips sind lecker und passen besonders gut zu einem gemütlichen Spieleabend mit Freunden oder einfach nur als Snack zum Fernsehen. Doch vielleicht haben Sie auch schon bemerkt, dass man von Chips ohne Weiteres eine ganze Tüte essen kann, ohne dass man tatsächlich ein Sättigungsgefühl hat.

  • Hier liegt genau die Problematik. Denn wenn Sie von regulären Chips eine ganze Tüte essen, hat diese bei einem Gewicht von 150 Gramm über 800 Kalorien. Hierbei ist es egal, welche Geschmacksrichtung Sie verwenden. 
  • Chips, die fettreduziert sind, sollten in ihrer Kalorienzahl nicht unterschätzt werden. Denn obwohl diese Chipssorten meist 30 Prozent weniger Fett beinhalten, haben sie dennoch pro 150 Gramm Tüte mindestens 720 Kalorien. Demnach sparen Sie hierbei kaum etwas an Kalorien.
  • Durch den Zusatz von Geschmacksverstärkern wird beim Essen von Chips häufig das Sättigungsgefühl unterdrückt. Somit lässt sich das Phänomen erklären, dass Sie von Chips immer gleich eine ganze Tüte essen.

Mehr Bewusstsein in das Essen bringen

Wenn Sie ein Fan von kleinen Zwischenmahlzeiten und Snacks zu geselligen Anlässen sind, müssen Sie dabei nicht immer Chips, womöglich noch eine ganze Tüte essen.

  • Es spricht nichts gegen das Essen von Chips, solange Sie dieses bewusst und in Maßen tun. Doch sobald Sie merken, dass Sie mal eben von den Chips die ganze Tüte aufgegessen zu haben, und das einfach so nebenbei, wird es problematisch.
  • Versuchen Sie stattdessen auf gesündere Snacks umzusteigen. Hier hilft zum Beispiel Knäckebrot. Dies ist in verschiedenen Varianten verfügbar, Sie müssen dafür nichts vorbereiten und haben nach dem Verzehr kein schlechtes Gewissen. Pro Scheibe Knäckebrot verzehren Sie nur circa 30 Kalorien. 
  • Alternativ bieten sich leckere Gemüsesticks mit leichtem Quark-Dip an. Schneiden Sie, je nach Belieben, Karotten, Paprika, Gurken oder sonstiges Gemüse in kleine Scheiben und rühren Sie selbst einen leckeren Dip aus Quark, Salz und Kräutern an. 
  • Alternativ zu salzigen Chips oder süßer Schokolade bietet sich Obst an. Insbesondere Äpfel oder Bananen sind in jedem Fall nahrhafter als der industrielle Snack aus der Tüte.

Wenn Sie beim Snacken bewusster darauf achten, wie viel und was Sie essen, sind Sie bestens vor unnötiger Gewichtszunahme geschützt. 

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.