Was Sie benötigen:
  • Mikrofasertuch
  • Spezielle Creme

Wie Sie Kratzer vom Touchscreen entfernen

Wenn auch Ihr Touchscreen-Handy ein paar Kratzer im Display hat und es Sie stört, wenden Sie einfach die folgende Behandlung mit der speziellen Creme an. Sie wird in folgenden Arbeitsschritten beschrieben.

  1. Bei der gekauften Creme fürs Kratzerentfernen bei Ihrem Touchscreen-Handy, wird im Normalfall ein kleines Tuch beigelegt. Dieses brauchen Sie für die Behandlung des Displays. Wenn dieses Tuch nicht beigelegt wurde, können Sie auch ein normales Mikrofasertuch verwenden.
  2. Säubern Sie anschließend Ihren Touchscreen gründlich von Staub, Dreck und Fettspuren mit dem Mikrofasertuch.
  3. Geben Sie nun ein wenig von der speziellen Creme auf Ihr Handydisplay und verreiben Sie sie in Kreisbewegungen langsam auf Ihrem Display, besonders lange müssen Sie an den Stellen reiben, wo die Kratzer am schlimmsten sind.
  4. Diesen Vorgang wiederholen Sie nun zwei- bis dreimal - also immer wieder gut einreiben. Anschließend nehmen Sie sich ein sauberes Tuch und feuchten es ganz leicht an.
  5. Mit dem leicht feuchten Mikrofasertuch säubern Sie nun Ihr Display von der speziellen Creme und trocknen es wieder gut ab. Nun sollten Sie die Kratzer aus Ihrem Display entfernt haben.

Kratzer entfernen auf dem Display - Allgemeines

Damit keine Missverständnisse aufkommen und Sie auch zu einem Ergebnis kommen, noch ein paar allgemeine Aspekte zum Kratzerentfernen auf Touchscreen Displays.

  • Die spezielle Creme, um das Display kratzfrei zu bekommen, kostet um die 4 bis 6 Euro.
  • Die Creme ist nur für leichte Kratzer im Touchscreen geeignet. Tiefere Kratzer sind unmöglich damit zu entfernen.