Alle Kategorien
Suche

Vom Bügeleisen Plastik entfernen - so reinigen Sie die Bügelfläche

Plastikreste auf der Unterseite des Bügeleisens - wer kennt dieses unangenehme Problem nicht? Mit einigen Hinweisen und "Kniffen" können Sie dieses Problem jedoch schnell beseitigen.

Nie wieder Probleme mit Plastikresten!
Nie wieder Probleme mit Plastikresten!

Was Sie benötigen:

  • Backofenspray
  • Lappen
  • Baumwolltuch
  • Radiergummi
  • Zahnpasta

So entfernen Sie Kunststoffreste vom Bügeleisen

Beim Entfernen der Kunststoffreste von der Bügelfläche sollten Sie die folgenden Hinweise beachten. Denn nur so erhalten Sie ein optimales Ergebnis.

  1. Wenn Plastik auf die Bügelfläche des Bügeleisens gelangt und dort schmilzt, sollten Sie schnell handeln. Bügeln Sie nicht weiter und entfernen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.
  2. Lassen Sie das Haushaltsgerät dann etwas abkühlen, bis es so warm ist, dass Sie es problemlos anfassen können.
  3. Sprühen Sie die Bügelfläche nun mit herkömmlichem Backofenspray ein. Dieses Spray wird normalerweise zur Reinigung des Backofens verwendet. Sie erhalten es in jedem Supermarkt.
  4. Lassen Sie das Spray einige Minuten einwirken und polieren Sie die Bügelfläche anschließend mit einem Lappen trocken nach. Die Kunststoffreste müssten nun verschwunden sein.
  5. Alternativ zum Backofenspray erzielt auch Zahnpasta eine gute Wirkung. Tragen Sie die Zahnpasta ebenfalls auf die verschmutze Bügelfläche auf. Lassen Sie sie kurz einwirken und entfernen Sie die Paste mithilfe eines nassen Lappens.
  6. Sind die Plastikreste besonders hartnäckig, so können Sie diese auch mithilfe eines herkömmlichen Radiergummis entfernen. Bitte beachten Sie hierbei, dass das Bügeleisen vollständig erkaltet sein muss. 

Das sollten Sie beim Entfernen der Plastikreste beachten

Bitte beachten Sie beim bzw. nach dem Entfernen der Kunststoffreste unbedingt die folgenden Hinweise:

  • Das Entfernen der Kunststoffreste darf nur erfolgen, wenn die Bügelfläche nur noch lauwarm oder bereits vollständig abgekühlt ist. Ist die Bügelfläche noch heiß, riskieren Sie erhebliche Brandverletzungen.
  • Nachdem Sie den Kunststoff entfernt haben, sollten Sie sichergehen, dass sich keine weiteren Reste auf der Bügelfläche befinden. Bügeln Sie dazu ein Baumwolltuch. Gleitet das Bügeleisen problemlos über das Tuch und sind dort keine Kunststoffreste erkennbar, so ist Ihr Haushaltsgerät sauber.

Viel Erfolg!

Teilen: