Alle Kategorien
Suche

Vom Auge die Reaktionszeit verbessern - einfache Übungen

Treiben Sie viel Sport und möchten die Reaktionszeit Ihrer Augen verbessern? Das geht relativ leicht durch einfache Übungen. Lesen Sie, welche das sind.

Beim Dartspiel braucht man gute Augen.
Beim Dartspiel braucht man gute Augen.

So verbessern Sie die Reaktionszeit Ihrer Augen

Für einige Sportler sind die Augen und die damit verbundene Reaktionszeit besonders wichtig. Beispielsweise bei Ballsportarten oder auch beim Klettern.

  • Durch ein geschultes Training können Sie nicht nur die Reflexe und Wahrnehmungsgeschwindigkeit Ihrer Augen, sondern auch die Reaktionszeit und die Koordination zwischen Ihren Augen und Ihrem Körper stark verbessern.
  • Besonders im Sport ist es wichtig, eine visuelle Sicherheit zu haben. Sie können so Ihre sportliche Leistung steigern und mehr Risiko eingehen.
  • Wenn Sie das Augentraining beginnen, lassen sich verschiedene visuelle Fähigkeiten trainieren: Beispielsweise können Sie die Augenmotorik (Ball zu Mitspieler), Koordination zwischen Auge und Körper und die dynamische Sehschärfe trainieren.
  • Fangen Sie mit folgender Übung an und lassen sich dafür circa vier Minuten Zeit: Jonglieren Sie mit drei Bällen. Nachdem Sie etwas geübt haben, passen Sie einen kleinen Ball auf Ihren Fuß. Fangen Sie wieder an zu jonglieren. Diese Übung ist nicht einfach, dennoch haben Ihre Augen viel zu tun und müssen sich auf die Bälle sehr konzentrieren. Sehr geeignet für diverse Ballsportarten wie Tennis, Fußball oder auch Bowling.
  • Um die Augenmotorik zu schulen, werfen Sie einen Tennisball in hohem Bogen von einer Hand in die andere. Richten Sie den Fokus immer auf den Ball. Sie können so auch die Reaktionszeit Ihrer Augen verbessern.
  • Nehmen Sie eine einfache Schnur und fädeln Sie drei Holzperlen darauf. Halten Sie diese Schnur mit der linken Hand an Ihre Nasenspitze. Ziehen Sie mit rechts die Schnur in die Waagerechte. Fixieren Sie mit den Augen jeweils eine Perle. Die beiden anderen Perlen werden Ihnen doppelt erscheinen. Nicht einfach, aber effektiv. Lassen Sie die Perlen nicht aus den Augen und gehen Sie von einer Perle zur nächsten über.
  • Es gibt Kurse speziell für Sportler, die nicht nur die Reaktionszeit der Augen trainieren. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse oder im Internet.

Trainieren Sie täglich, damit Sie eine Routine bekommen und das Auge sich nicht immer umgewöhnen muss. Es schult auch das Nervensystem.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.