Alle ThemenSuche
powered by

Vollmachtserklärung für die Bank erstellen

Von Zeit zu Zeit wird es nötig, dass Sie auf die Hilfe anderer Personen angewiesen sind. So auch bei Bankgeschäften. Die Bank lässt aber natürlich keinen Fremden so einfach über Ihr Konto verfügen. Welche Formen der Vollmachtserklärung gibt und wie Sie sie selbst schreiben können, lesen Sie hier.

Weiterlesen

Eine Bankvollmacht schreiben
Eine Bankvollmacht schreiben

Verschiedene Formen der Vollmachtserklärung

  • Viele Banken legen Wert darauf, dass Sie ihre hauseigenen Vollmachtserklärungen verwenden, und bieten daher oft schon im Internet entsprechende Vordrucke an. Schauen Sie daher zunächst auf der Homepage Ihrer Bank, ob ein solches Formular bereitgestellt wurde.
  • Es kommt entscheidend darauf an, welchen Umfang die Vollmacht haben soll. Wollen Sie jemanden zusätzlich als Verfügungsberechtigten dauerhaft eintragen lassen, machen Sie am besten bei Ihrer Bank mit der Person Ihres Vertrauens einen gemeinsamen Termin bei der Bank. In der Regel wird die Vorlage des Personalausweises der zweiten Person gefordert, um auch bei späteren Verfügungen, die Unterschriften vergleichen zu können.
  • Soll die Vollmacht jemandem nur dann erteilt werden, wenn der Vollmachtgeber selbst nicht mehr dazu in der Lage ist, Bankgeschäfte auszuführen, haben Sie die Möglichkeit, eine Vorsorgevollmacht erstellen zu lassen, mit der Sie eine vertrauenswürdige Person beauftragen, alle finanziellen Angelegenheiten zu regeln. Diese können Sie zwar auch selbst erstellen, jedoch empfiehlt es sich, anwaltlichen Rat zur Hilfe zu nehmen bzw. die Vollmachtserklärung notariell beglaubigen zu lassen.

Eine Vollmacht für den einmaligen Gebrauch

  1. Wenn Sie jemanden nur damit beauftragen möchten, einmalig Geld von Ihrem Konto abzuheben, können Sie die Vollmacht leicht selbst schreiben
  2. Nehmen Sie ein Blatt und beschriften es mit "Vollmacht".
  3. Nennen Sie Ihren vollständigen Namen und Ihre Anschrift, so wie Ihr Geburtsdatum und den Ort.
  4. Bezeichnen Sie als nächstes den Adressaten Ihrer Vollmacht mit den gleichen Daten.
  5. Schreiben Sie dann auf, für welchen Zweck (z. B. zur einmaligen Verwendung) Sie die Vollmacht vergeben und über welches Konto der Vollmachtnehmer in welcher Höhe verfügen darf. Nennen Sie dabei auch die genauen Kontodaten.
  6. Unter die Vollmachtserklärung sollten Sie dann beide mit Ort und Datum unterschreiben.
  7. Möchten Sie den Vollmachtnehmer auf öfter beauftragen, lassen Sie sich einfach das Formular der Bank mitgeben.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Einen Scheck ausfüllen - so geht´s richtig
Ariane Windsperger
Finanzen

Einen Scheck ausfüllen - so geht's richtig

Heutzutage werden Schecks immer seltener als Zahlungsmittel genutzt. So müssen Sie einen Scheck ausfüllen, damit auch alles seine Richtigkeit hat.

PayPal-Konto löschen - so geht´s
Linda Erbstößer
Internet

PayPal-Konto löschen - so geht's

Sie haben sich bei PayPal angemeldet? Doch aus privaten, beruflichen oder anderen Gründen möchten Sie Ihr Konto bei PayPal nun löschen?

Geld reinigen  - so machen Sie es richtig
Nadine Ehlert
Freizeit

Geld reinigen - so machen Sie es richtig

Für 'normale' Menschen spielt es keine Rolle, aber manche Sammler haben Ihre Münzen lieber glänzend. So reinigen Sie Ihr Geld richtig.

Ähnliche Artikel

Die Social Bank achtet auch auf Klimaschutz
Oliver Schoch
Finanzen

Social Bank – Das Konzept der Zukunft?

Nachhaltigkeit und Umweltschutz nehmen auch im Finanzbereich einen immer höheren Stellenwert ein, sodass sich mittlerweile der Begriff der Social Bank eingebürgert hat. Falls …

Ohne Girokonto keine Teilnahme am Wirtschaftsleben
Volker Beeden
Finanzen

Welches Girokonto? - So vergleichen Sie richtig

Ein Girokonto gibt es bei jeder Bank. Welches das Richtige ist, bestimmt sich nach Ihren Bedürfnissen und danach, was Sie bereit sind, an Gebühren zu bezahlen.

Bei der Vollmacht auf Zweck achten.
Uwe Rabolt
Finanzen

Vollmacht für ein Sparbuch richtig erteilen

Eine Vollmacht für ein Sparbuch ist mit jeder anderen Bankvollmacht identisch. Unterschieden wird dabei nach dem Verwendungszweck, beziehungsweise, wann die Vollmacht greifen soll.

Schon gesehen?

Paypal - Guthaben aufladen
Youssef Sindi
Finanzen

Paypal - Guthaben aufladen

PayPal ist der wohl weltweit einfachste, schnellste und sicherste Online-Zahlungsservice. Mit nur ein paar Mausklicks haben Sie jede gewünschte Überweisung im Nu erledigt. Auch …

Das könnte sie auch interessieren

Nicht jedes Erbe ist ein Gewinn.
Volker Beeden
Finanzen

Erbe nachträglich ausschlagen

Wer als Erbe die Erbschaft angenommen hat, kann sie nachträglich nur noch in Ausnahmefällen anfechten, aber nicht mehr aussschlagen. Das Erbrecht ist hier sehr streng. Es …

Mehr als nur eine Kreditkarte - die schwarze American-Express-Karte
Matthias Glötzner
Finanzen

Wie bekomme ich eine schwarze American-Express-Karte?

Sie ist eine der elitärsten und prestigeträchtigsten Kreditkarten überhaupt und beinhaltet exklusive Services: die schwarze American Express-Karte, auch „Centurion Card“ …

Bahncard kündigen - so geht´s
Matthias Glötzner
Finanzen

Bahncard kündigen - so geht's

Die BahnCard wird nur noch als Abonnement vertrieben. Wie man das Abonnement aber kündigen kann, ist auf der Website der Deutschen Bahn nur schwer in Erfahrung zu bringen.

Nach dem Tod eines Elternteils kann die Halbwaisenrente finanziell helfen.
Ursula Vöcking
Finanzen

Halbwaisenrente beantragen - so geht's

Eine Halbwaisenrente bekommen Sie für Ihr Kind, wenn ein Elternteil des Kindes verstorben ist und es minderjährig oder noch in Ausbildung ist. Sie müssen dazu allerdings einen …

Kindergeld sollten Sie nicht spät erhalten!
Britta Jones
Finanzen

Kindergeld zu spät - was tun?

Wer sein Kindergeld zu spät erhalten hat, kann sich an die auszahlende Stelle wenden und das Problem klären. So erhalten sicherlich auch Sie bald wieder eine pünktliche Auszahlung.