Alle Kategorien
Suche

Vollbildmodus beim Mac einstellen - so gehen Sie vor

Vollbildmodus beim Mac einstellen - so gehen Sie vor1:54
Video von Michael Hirtz 1:54

Immer mehr Menschen wagen den Umstieg auf den Mac und sind hier nach dem ersten Systemstart recht verloren. Eine Funktion, nach welcher oft gesucht wird, findet sich z. B. unter der Bezeichnung Vollbildmodus ein. Erfahren Sie hier, wie Sie diesen nutzen können.

Vollbildmodus bei den jeweiligen Anwendungen nutzen

  • iPhoto: Die Anwendung iPhoto dient dem Verwalten von Fotos und kann ebenfalls im Vollbildmodus arbeiten. Wählen Sie hierfür ein Bild aus und wählen Sie aus dem Menü den Eintrag "Darstellung" und "Vollbildmodus".
  • Vorschau: Bilder, die über das Programm Vorschau geöffnet werden, können bequem über das Menü in den Vollbildmodus gebracht werden. Gehen Sie hierfür auf den Eintrag "Darstellung" und wählen Sie dort "Diashow" aus. Gezeigt wird daneben auch ein passendes Tastenkürzel, welches Sie bei Bedarf ebenfalls nehmen können.
  • Ordner und andere Programme: Sämtliche Ordner unter Apples Mac OS X können normalweise nicht mit einem Klick im Vollbildmodus angezeigt werden. Vielmehr passt das Betriebssystem die benötigte Größe manuell an und sorgt für eine optimale Darstellung.

Den Mac mit dem gefüllten Bildschirm genießen

Unter Windows-Computern ist es normal, dass sich jedes Fenster auf den kompletten Bildschirm verteilt öffnen lässt. So können Ordner, Browser und E-Mail-Programme direkt genutzt werden, wodurch andere Anwendungen in den Hintergrund geraten. Der Vollbildmodus ist daher nicht immer sinnvoll und sollte vielleicht nur in diesen Situationen verwendet werden.

  • Filme: Will man sich z. B. über iTunes einen Film auf dem Mac ansehen, sollte man den Vollbildmodus aktivieren. Möglich wird dies bequem über die Navigation, wo über den Eintrag "Darstellung" der Punkt "Vollbildmodus ein" gefunden werden kann. In der Regel startet der Film jedoch selbstständig in voller Größe.
  • Fotos: Auch Bilder kann man, falls die Auflösung es zulässt, optimal im Vollbildmodus genießen. Hierfür können Sie per Leertaste die Vorschau aktivieren oder auch die Bilder zuvor in iPhoto importieren. Auch Picasa, das bekannte Fotoverwaltungsprogramm von Google, lässt sich kostenlos installieren und später für eine Diashow über das komplette Display nutzen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos