Alle ThemenSuche
powered by

Vogelnistkasten selber bauen - so wird's gemacht

Jede Vogelart braucht ihren eigenen Vogelnistkasten. Hier kommt es vor allem auf die Größe des Einflugloches an, aber auch der Innenraum des Vogelnistkastens darf nicht zu klein sein. Nistkästen sind auch im Winter für die Vögel sehr wichtig.

Weiterlesen

Bauen Sie ihm einen Nistkasten!
Bauen Sie ihm einen Nistkasten!

Was Sie benötigen:

  • ungehobelte Bretter
  • Schrauben
  • Alinägel
  • Leinöl
  • Pinsel

So bauen Sie mit einen Vogelnistkasten

Besorgen Sie Bretter aus Buche, Tanne oder Fichte von ca. 20 mm Stärke. Spanplatten oder Sperrholzplatten sind nicht geeignet, da diese nicht witterungsbeständig genug sind. 

  1. Schrauben Sie die Bretter zusammen, so können Sie diese zwischendurch reinigen. Zur Belüftung und Entfeuchtung des Vogelnistkastens bohren Sie ca. 4 bis 5 kleine Löcher in den Boden (ca. 5 mm groß).
  2. Die Bodenfläche des Nistkastens muss mindestens 12 x 12 cm betragen. Die Höhe des Vogelnistkastens sollte ca. 30 cm sein.
  3. Damit keine Beutetiere wie Katzen oder Marder die Brust aus dem Nistkasten rauben können, sollte das Einflugloch mindestens 17 cm über dem Kastenboden sein.
  4. Das Einflugloch sollte gegen Osten oder Südosten ausgerichtet sein. Gegen Süden wäre es zu sehr der prallen Sonne ausgesetzt und im Westen zur Wetterseite hin, ist auch nicht empfehlenswert.
  5. Befestigen Sie den Nistkasten mit Alunägeln oder einem stabilen Drahtbügel. Der Baum sollte durch das Anbringen des Vogelnistkastens nicht beschädigt werden.
  6. Verwenden Sie keine Teerpappe auf dem Dach, da diese ein schnelles Austrocknen bei Regen oder Schnee verhindert. 
  7. Gegen das Eindringen von Feuchtigkeit können Sie die Außenwände mit Leinöl bestreichen. Verwenden Sie umweltfreundliche Farben und verzichten Sie auf Holzschutzmittel. Sonst gefährden Sie evtl. die Gesundheit der Tiere.
  8. Es empfiehlt sich, dass Sie den Vogelnistkasten in etwa 2 bis 3 Meter Höhe anbringen. Der Garten sollte naturnah gestaltet sein, damit die Vögel auch genügend Nahrung finden.
  9. Vögel schätzen gerade auch im Winter "ein warmes Plätzchen" zum Übernachten und ein Nistkasten kann so den Vögeln das Leben retten.
  10. Nisthilfen sollten im Herbst angebracht werden, so können diese auch von Insekten und Kleinsäugern zum Überwintern genutzt werden.
  11. Reinigen Sie die Nistkästen regelmäßig, weil sich öft Flöhe und Milben einnisten. Ziehen Sie hierzu Handschuhe an, damit Flöhe und Milben nicht auf Sie springen können. Die beste Zeit für die Reinigung ist im Spätsommer.
  12. Entfernen Sie einfach das alte Nest und bürsten den Brutkasten aus. Verwenden Sie keine Insektensprays!

Achten Sie darauf, dass Sie während der Brutzeit die Vögel im Nistkasten nicht stören. So leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der einheimischen Vögel.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Vogeleier bestimmen - so geht's
Janet Hartung
Garten

Vogeleier bestimmen - so geht's

Vogeleier zu bestimmen ist nicht immer ganz einfach, denn viele Arten unterscheiden sich kaum voneinander. Einige weisen allerdings klare Merkmale bezüglich ihrer Größe, …

Futterhaus selber bauen - Anleitung
Roswitha Gladel
Heimwerken

Futterhaus selber bauen - Anleitung

Ein Futterhaus für die Vögel können Sie in wenigen Minuten und fast kostenlos selber bauen. Das Praktische an diesen Futterhäuschen ist, dass sie absolut katzen- und …

Starenkasten selber bauen
Marc Tilian
Heimwerken

Starenkasten selber bauen

Da vielerorts heute alte und morsche Bäume fehlen, fehlen den Staren ihre Naturhöhlen zum Ausbrüten. Das Bauen eines Starenkastens kann, vor allem wenn man Kinder in der …

Ähnliche Artikel

Bauen Sie ihm ein Starenhaus.
Ursula Vöcking
Heimwerken

Ein Starenhaus selber bauen - so geht's

Der Star ist ein Höhlenbrüter und braucht deshalb ein rundum geschlossenes Starenhaus mit einem Einflugloch. Im Durchschnitt besteht ein Gelege aus vier bis acht hellblauen bis …

Den Nistkasten in unmittelbarer Bodennähe befestigen
Daniel Schaffert
Heimwerken

Bauanleitung - Nistkasten für Rotkehlchen

Rotkehlchen sind Nischenbrüter und brüten bis zu dreimal jährlich. Obwohl die Vogelart relativ anspruchslos ist, sind die Brutplätze sehr kanpp. Mit der richtigen Bauanleitung …

Spatzen nutzen häufig Nistkästen.
Karla Pauer
Heimwerken

Nistkasten für Spatzen bauen - so geht's

Vor Jahren zum Abschuss freigegeben, gehören Spatzen heute zu den beliebteren Vogelarten, die sogar schon mit dem Titel "Vogel des Jahres" gekürt wurden. Der Spatzen-Bestand …

Nistkästen werden auch im Winter gebraucht.
Ursula Vöcking
Heimwerken

Nistkasten - Standort richtig auswählen

Ein Nistkasten in Ihrem Garten ist eine große Hilfe für Vögel und macht auch Ihnen Freude. Damit er genutzt wird, muss er allerdings an der richtigen Stelle hängen. Die Vögel …

Sie können Nistkästen einfach selber bauen.
Pamela Schwabbauer
Freizeit

Nistkästen für Meisen bauen - so geht's

Zur warmen Jahreszeit fliegen viele Vögel herum, auf der Suche nach einem geeigneten Brutplatz. Wenn Sie einen Garten besitzen, können Sie den Meisen Nistkästen an einer …

Singvögeln ein sicheres Zuhause bieten.
Claudia Fürst
Heimwerken

Beim Vogelhaus die Loch-Größen richtig wählen

Mit einem Vogelhaus, welches Wildvögeln Schutz zur Aufzucht ihrer Jungen bietet, kann man seinen Garten verschönern. Abhängig von den angebotenen Loch-Größen werden Vogelhäuser …

Meisen nehmen Meisenkästen gern an.
Manuela Vogt
Garten

Meisenkasten richtig anbringen

Mit einem Meisenkasten können Sie den Vögeln in Ihrem Garten wertvolle Hilfe bieten. Folgendes sollten Sie dabei beachten.

Das Aufhängen von Nistkästen ist Naturschutzarbeit.
Susanne Wierschalka
Freizeit

Nistkästen aufhängen - so funktioniert's

Wildvögel finden in ihrem Lebensraum immer weniger Nistgelegenheiten. Gärten und Parks fehlen zunehmend und großflächige Bebauungen verdrängen Wälder mit einem passendem …

Schon gesehen?

Vogelscheuche basteln - Anleitung
Stefanie Korte
Heimwerken

Vogelscheuche basteln - Anleitung

Manchmal finden sich unliebsame Gäste im Garten wieder, welche man verscheuchen will. Stellenweise sind es Krähen, aber auch Dohlen und andere gefiederte Freunde. Eine …

Das könnte sie auch interessieren

Die Hundehütte muss von der Größe zu Ihrem Hund passen.
Melanie Schnurr
Heimwerken

Hundehütte bauen - Anleitung

Sie möchten eine schöne Hundehütte für Ihren Hund, aber nicht zu viel Geld dafür ausgeben? In wenigen Schritten und mit günstigen Materialien können Sie Ihrem Hund den Traum …

Pappelholz wird nicht nur als Brennholz verwendet.
Thomas Süßner
Heimwerken

Alles über Pappelholz

Die Pappel gehört nicht zu den bekanntesten Bäumen in unseren Wäldern. Aber Sie haben mit Sicherheit schon öfters Pappelholz in den Händen gehalten. Sie werden überrascht …

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck
Heimwerken

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Wenn man die Drainage selber verlegen will, reicht auch ein kleineres Drainagerohr.
Marc Tilian
Heimwerken

Drainage verlegen - Anleitung

Um ein Haus oder ein Grundstück trocken zu halten, empfiehlt es sich, eine Drainage in einfacher oder komfortablerer Ausführung zu verlegen. Besonders ratsam wäre ein Einbau …

Das Laubsägeblatt kann helfen.
Gastautor
Heimwerken

Abgebrochener Schlüssel im Schloss - was tun?

Fast jeder hat die unangenehme und lästige Situation schon einmal erlebt: Sie sind in Eile oder nach der langen Party nicht mehr ganz fit, Sie hantieren hektisch am …

Verlegen Sie Klick-Parkett spielend leicht.
Lara Marie Balzer
Heimwerken

Klick-Parkett richtig zuschneiden - so geht's

Klick-Parkett erfreut sich immer größerer Beliebtheit, da es einen leicht zu reinigenden Raumfußboden gewährleistet und darüber hinaus leimlos verlegt werden kann. Doch …