Alle Kategorien
Suche

Völkerball-Tricks - so gewinnen Sie das Spiel

Völkerball ist nicht nur in Deutschland ein beliebtes Spiel in Schule und Freizeit, sondern international ein bekanntes Spiel. Wenden Sie ein paar Tricks an, um das Spiel zu gewinnen.

Völkerball spielt man mit Gummibällen.
Völkerball spielt man mit Gummibällen.

Was Sie benötigen:

  • Ball
  • Spielfeld oder Kreide

Völkerball ist ein Volkssport, der ursprünglich aus einem rituellen Kriegsspiel entstand. Damals sollte das Spiel zwei Völker symbolisieren mit zwei Gebieten, welche sich in einem Verteidigungskrieg für den König gegenüber befinden.

Völkerball - Regeln und Spielfeld

  • Vor Spielbeginn werden alle Spieler in zwei Gruppen mit gleicher Anzahl aufgeteilt. Jede Gruppe bestimmt jetzt einen König. Meist den Talentiertesten aus der Gruppe.
  • Die Spielfeldgröße kann je nach Alter variieren. Ein klassisches Basketballfeld oder Volleyballfeld eignet sich am besten. Wichtig ist, dass das Spielfeld durch eine Mittellinie in zwei gleichgroße Bereiche geteilt wird. Auch ausreichend Platz am Rand des Spielfeldes ist wichtig.
  • Der König platziert sich jetzt an das Ende des jeweiligen Bereiches des Spielfeldes, allerdings hinter die Linie. Der Rest der Gruppe geht dann in das jeweilige Spielfeld in den der feindliche König steht. Kein Spieler darf jetzt die Linien übertreten. Der König sieht also vor sich jeweils die feindlichen Spieler.
  • Sinn des Spiels ist es jetzt, die feindliche Gruppe mit dem Ball zu treffen. Wenn ein Spieler mit getroffen wurde, so muss er zu seinem König an den Rand des Spielfeldes. Wenn kein Spieler mehr im Spielfeld ist, muss der König in das Feld und hat 3 Leben. Wurde auch dieser 3-mal getroffen, so ist das Spiel beendet.
  • Wenn der Ball gefangen wird, so darf man im Spielfeld bleiben. Erst bei einem Treffer und anschließenden Bodenkontakt des Balls muss man auf die Seite des Königs.
  • Die Spieler am Rand und der König dürfen ebenfalls versuchen, die feindlichen Spieler zu treffen. Trifft ein Spieler, so darf er wieder in das eigentliche Spielfeld. Trifft der König, so darf er einen Spieler bestimmen und Ihn wieder zurück ins Spiel schicken.

Tricks, um beim Spiel zu gewinnen

Geschicklichkeit und Taktik sind absolut wichtig, um beim Völkerball zu gewinnen.

  • Versuchen Sie, dem Ball auszuweichen. Am besten ist es, wenn Sie immer einen Schritt vorausdenken. Versuchen Sie, die Gedanken von Ihrem Gegner vorherzusehen und sich immer mittig vom Spielfeld aufzuhalten. Schnell ist der Ball zum König geworfen und Sie bekommen direkt von hinten den Ball ab. Versuchen Sie, solche Taktiken vorher zu erkennen.
  • Zu den hilfreichen Tricks gehört es, mit einer sehr außergewöhnlichen Taktik zu spielen. Wenn Sie sich es zutrauen, lassen Sie sich absichtlich treffen und rennen schnell zum König. Jetzt können Sie sich direkt den Ball von Ihrem Team zuwerfen lassen und von hinten das Spielfeld aufräumen.
  • Wer den Ball fängt, ist nicht getroffen. Nutzen Sie schwache Spieler aus und fangen Sie den Ball sehr nah von der Mittellinie. Zögern Sie nicht lange und kontern den Wurf direkt zurück. Oftmals ist der Gegner damit total überfordert und erkennt Ihre Tricks nicht gleich.
Teilen: