Alle Kategorien
Suche

Vodafone CallYa aufladen - welche Möglichkeiten es gibt

Sie sind Vodafonekunde und wollen Ihre CallYa-Karte aufladen? Vodafon macht es Ihnen leicht, Ihre Prepaidkarte aufzuladen. Sie können unter verschiedenen Optionen wählen.

Sie können Ihre CallYa-Karte bequem aufladen.
Sie können Ihre CallYa-Karte bequem aufladen.

Was Sie benötigen:

  • ein Handy
  • eine CallYa-Karte
  • eine CallNow-Karte mit Aufladenummer
  • ein Bankkonto
  • Computer
  • Internetzugang

Sie haben verschiedene Möglichkeiten um Ihre CallYa-Karte aufzuladen.

Vodafone macht es Ihnen leicht - Möglichkeiten für Prepaid-Kunden

Als Vodafonekunde müssen Sie nicht unbedingt eine CallNow-Karte kaufen.

  • Natürlich können Sie das tun. Die CallNow-Karten mit der Aufladenummer erhalten Sie zum Beispiel in fast allen Tankstellen, an Supermarktkassen und selbstverständlich in Vodafone-Shops. Sie können zwischen verschiedenen Beträgen wählen. Es stehen Ihnen CallNow-Karten mit Aufladebeträgen von 15 oder 25 Euro zur Verfügung.
  • Weiterhin können Sie die Komfortaufladung nutzen. Dazu müssen Sie ein Bankkonto haben. Sinkt Ihr Handyguthaben unter einen Betrag von fünf Euro, dann lädt Vodafone - ganz automatisch - Ihre Karte mit 15 Euro auf. Denken Sie daran: Ihr Konto muss gedeckt sein. Für diesen Service können Sie sich auf der Website von Vodafone anmelden.
  • Ebenfalls ein Konto benötigen Sie, wenn Sie Ihre Prepaidkarte per Dauerauftrag aufladen möchten. Sie müssen dazu einen Dauerauftrag bei Ihrer Bank einrichten. Sie können einen beliebigen Betrag auswählen. Vergessen Sie bitte nicht, unter "Verwendungszweck" Ihre CallYa-Handynummer anzugeben - der Betrag kann sonst nicht gebucht werden. Die Bankverbindung von Vodafone finden Sie auf der oben genannten Website.
  • Weiter Möglichkeiten sind eine Aufladung per PayPal oder Kreditkarte, diese Aufladungen können Sie online vornehmen. Einen Computer mit Internetzugang (oder Ihr Handy) brauchen Sie auch, wenn Sie das Bezahlsystem "mpass" von Vodafone nutzen. Hier können Sie einen Betrag Ihrer Wahl - per Lastschrift - von Ihrem Konto abbuchen lassen - es kann ein paar Tage dauern, bis das Guthaben auf Ihrem Handy gebucht wird. Für "mpass" können Sie sich auf der Website von Vodafone anmelden.

Die CallYa-Karte im Ausland aufladen - so geht's

Sie planen einen Auslandsurlaub und wollen auch dort weiterhin mobil telefonieren? Mit Vodafone ist das kein Problem: Sie können Ihre CallYa-Karte auch im Ausland bequem aufladen. So geht's:

  1. Besorgen Sie sich eine Guthaben-Karte, die für das ausländische Vodafonenetz bestimmt (und gültig) ist.
  2. Buchen Sie sich mit Ihrem Handy in das Vodafonnetz des Landes ein, in dem Sie sich aufhalten.
  3. Unter der Rufnummer 22922 können Sie das Guthaben nun wie gewohnt einlösen.
  4. In einigen Ländern gibt es Netze mit CallBack. Auch das ist kein Problem. Geben Sie folgende Kombination in Ihr Handy ein: *111*22922# - Sie werden nun durch einen Rückruf weiter vermittelt und können Ihr Guthaben aufladen.

Am Ende noch ein Tipp für alle, die gerade kein Geld haben, um ihre CallYa-Karte aufzuladen: Nutzen Sie entweder den CallYa Vorschuss (hier werden Ihnen drei Euro gutgeschrieben) oder lassen Sie sich von einem Freund - per Transfer - einen Betrag von drei, fünf oder 10 Euro übertragen. Werfen Sie einmal einen Blick in Ihre Vodafone-Unterlagen. Dort steht genau beschrieben, was Sie dazu tun müssen.

Teilen: