Alle Kategorien
Suche

Vista schneller hochfahren - so funktioniert's

Vista schneller hochfahren - so funktioniert´s2:01
Video von Bruno Franke2:01

Bei dem Betriebssystem Windows Vista kann es beim Hochfahren schon mal etwas länger dauern. Es ist aber durchaus möglich auch ohne neue Hardware den Startvorgang zu beschleunigen. Wenn sich Vista auch bei Ihnen als Speicher- und Ressourcenfresser zeigt, dann sollten Sie unbedingt die folgenden Ratschläge ausprobieren.

So fahren Sie Windows Vista zügiger hoch

Wenn das Betriebssystem beim Starten zu lange braucht, können Sie per Superfetch-Option das Booten beschleunigen. Mit einer kleinen Änderung in der Registry kann man den Starvorgang um einiges schneller machen.

  1. Als Erstes klicken Sie auf den Vista Start-Button und dann auf Ausführen.
  2. Danach geben Sie in das Eingabefeld regedit ein und klicken auf OK.
  3. Jetzt klicken Sie Schritt für Schritt auf folgende Punkte: HKEY_LOCAL_MACHINE > SYSTEM > CurrentControlSet > Control >Session Manager > Memory Management > PrefetchParameters.
  4. Es sollte nun im rechten Fenster EnableSuperFetch anklickbar sein.
  5. In dem sich jetzt öffnenden Fenster geben Sie beim unteren Wert eine 2 ein. Starten Sie den PC danach neu - der Startvorgang von Windows Vista sollte nun schneller erfolgen.

Mit einem Dualcore Prozessor schneller starten

  1. Wieder müssen Sie das Feld "Ausführen" aufrufen (Windows-Taste + “R” drücken).
  2. Dort geben Sie msconfig ein und bestätigen mit OK.
  3. Nun klicken Sie auf Start und dann auf "Erweiterte Optionen".
  4. Hier stellen Sie die Prozessorzahl auf 2 (Dualcore - bei Quadcore auf 4).
  5. Nun noch zweimal auf OK klicken und Ihr PC nutzt die Prozessorzahl in Zukunft richtig aus.

So beschleunigen Sie Vista im Allgemeinen

Sie können Ihren PC schneller hochfahren, wenn Sie beim Start das Windows Logo deaktivieren. Das spart einige Sekunden.

  1. Klicken Sie auf Start und Ausführen und geben Sie den Befehl msconfig ein.
  2. Im Fenster Systemkonfiguration gehen Sie auf den Reiter Start.
  3. Nun klicken Sie auf kein GUI-Start und schließen das Fenster mit OK.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos