Alle Kategorien
Suche

Visitenkarten selber drucken - so geht's mit OpenOffice

Visitenkarten selber drucken - so geht's mit OpenOffice1:58
Video von Benjamin Elting1:58

Sie brauchen schnell noch neue Visitenkarten und haben keine Zeit mehr, einer Druckerei zu beauftragen oder möchten das Geld sparen, dann versuchen Sie doch, selber welche zu drucken, z. B. mit OpenOffice.

OpenOffice beinhaltet Büroanwendungen, wie z. B. eine Textverarbeitung, die kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden kann. Mithilfe dieses Programmes können Sie schnell Visitenkarten für sich herstellen, wie es geht, erfahren Sie in den nächsten Schritten.

So erstellen und drucken Sie selber Visitenkarten

  1. Öffnen Sie den OpenOffice.org Writer.
  2. Klicken Sie hintereinander auf "Datei" - "Neu" - "Visitenkarten".
  3. Es öffnet sich nun ein Fenster mit mehreren Registerkarten, in den Sie verschiedene Einstellungen vornehmen. Zunächst wählen Sie das "Medium" aus. Hier sind verschiedene Hersteller von Visitenkartenbögen zum Selberausdrucken aufgeführt, sodass Sie sicherlich Ihr Produkt darunter finden. Haben Sie kein spezielles (vorperforiertes) Visitenkartenpapier gekauft, können Sie hier auch einfach etwas Passendes auswählen und auf normales, aber festeres Papier ausdrucken.
  4. Auf der Registerkarte "Visitenkarten" können Sie aus einigen Vorlagen auswählen.
  5. Auf den Registerkarten "Privat" und "Geschäft" geben Sie Ihre Daten ein, die später auf der Visitenkarte erscheinen sollen.
  6. Unter "Format" können Sie einstellen, wie die Visitenkarten auf dem Druckbogen verteilt sein sollen, haben Sie vorbereitetes Papier, können Sie die Maße hier übernehmen, sollten Sie den Hersteller und das Produkt nicht schon im 3. Schritt gefunden haben.
  7. Auf der Registerkarte "Zusätze" können Sie auswählen, ob Sie nur einzelne Visitenkarten drucken möchten oder eine ganze Seite. Klicken Sie anschließend auf "Neues Dokument", um ein Dokument mit Ihren Visitenkarten zu erstellen.
  8. Jetzt beginnt die eigentliche gestalterische Arbeit an Ihren Visitenkarten. Editieren Sie auf einer Karte den Text nach Ihren Wünschen. Sie können auch Bilder hinzufügen. Damit Ihre Änderungen auf allen Visitenkarten erscheinen, klicken Sie auf den Schalter "Etiketten synchronisieren".
  9. Haben Sie alle Änderungen vorgenommen, speichern Sie Ihr Dokument für spätere Verwendung und/oder drucken es gleich aus. Je nach Papier brauchen Sie die Visitenkarten nur noch an der Perforation zu zertrennen oder müssen diese auseinanderschneiden.

Es ist also gar nicht so aufwendig, selber Visitenkarten zu drucken. Seien Sie kreativ, um eine schöne Karte zu gestalten, bei Geschäftsvisitenkarten sollten Sie es aber nicht übertreiben. Schlicht ist oftmals besser.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos