Alle Kategorien
Suche

VirtueMart - Anleitung zum Einrichten und Datenimport

VirtueMart ist ein Erweiterungsdienst des Joomla!-CMS (Content-Management-System) und dient als Online-Shop. In diesem können Sie nicht nur alltägliche Gegenstände, sondern auch Software anbieten und bei anderen erstehen. Allerdings ist das Programm, wenn auch halbwegs einsteigerfreundlich, nicht mit einer kostenfreien Anleitung in deutscher Sprache gesegnet.

Mit VirtueMart können Sie Gegenstände über das Internet verkaufen.
Mit VirtueMart können Sie Gegenstände über das Internet verkaufen.

Das System von VirtueMart

  • VirtueMart ist eine zunächst kostenfrei erhältliche Software, welche jedoch Joomla! als Basisprogramm benötigt. Dies ist insofern ein Kritikpunkt des Onlineshops, da Sie diesen nicht gesondert nutzen können.
  • Im Gegenzug zu dieser Abhängigkeit ist VirtueMart jedoch fast völlig frei, was die Gestaltung und Funktion des Programms angeht und kann hierbei auch auf über 5000 Erweiterungen von Joomla! zurückgreifen.
  • Weiterhin können Sie sogar Produkte als RSS Feed abonnieren.
  • Tatsächlich können Sie das Programm sogar nur als Katalog und nicht als Shop nutzen.
  • Es mangelt dem Programm jedoch an einer kostenfreien Anleitung. So können Sie zwar auf englische Dateien zurückgreifen, welche VirtueMart gut erklären, allerdings sind deutsche Pendants kostenpflichtig.

Eine Anleitung zum Einrichten der Erweiterungssoftware

Die Bedienung mutet am Anfang vielleicht erschlagend an, jedoch werden Sie sich relativ schnell an VirtueMart gewöhnen, wodurch fast keine detaillierte Anleitung nötig wird. Denn tatsächlich ist die Bedienung, gerade nach den ersten Schritten, unkompliziert und übersichtlich.

  1. Nach der Installation und den Patchvorgängen werden Sie nun das Hauptmenu von VirtueMart vor sich sehen. Über die Optionen unter "Shop" können Sie nun zunächst die für Sie wichtigsten Einstellungen im Administrationsmenu treffen. Vor allem ist die Angabe einer E-Mail und der Währung im Unterpunkt "Shop" wichtig.
  2. Im selben Menu finden Sie links auch den Punkt der Zahlungs- und Versandarten, wo Sie grundlegende Einstellungen über die jeweiligen Punkte (mit einem Klick auf Neu, oben rechts), treffen können. Denken Sie daran, die jeweiligen Optionen (ebenfalls oben rechts), zu speichern. Die Käufergruppe Default bezeichnet hierbei übrigens alle Nutzer.
  3. Nun sollten Sie in die Komponenten-Option gehen, welche Sie oben in der Leiste finden. Unter "VirtueMart" -> "Admin" sowie "VirtueMart" -> "Produkte" können Sie nun persönliche Einstellungen treffen sowie Kategorien setzen und Produkte hinzufügen.
  4. Nun können Sie Einträge, z. B. eine Verlinkung zum Shop setzen. Dies ist über die "Menü"-Option möglich, bei welcher Sie im Anschluss auch das Ziel für einen Eintrag wählen. Hiernach können bereits Dinge in Ihrem Shop gekauft werden.
  5. Nun können Sie noch eine E-Mail-Funktion einrichten, welche z. B. den Käufer über die eingegangene Bestellung informiert. Dies ist über "Site" -> "Kontrollzentrum" möglich. Bei einem Klick auf Server können Sie nun rechts die E-Mail-Einstellungen treffen.
  6. Zuletzt können Sie schließlich auch noch auf die Homepage des Vertreibers VirtueMart zurückgreifen. Auf dieser finden Sie sicherlich Antworten auf alle Fragen oder Probleme, die Ihnen nach dieser oder einer anderen Anleitung noch bleiben sollten.
Teilen: