Alle Kategorien
Suche

Viessmann Rexola Biferral pfeifft und brummt nach Wartung - was tun?

Jede Heizanlage muss regelmäßig gewartet werden, um die volle Funktionstüchtigkeit zu gewährleisten. Unschön ist dagegen, wenn Ihre Viessmann Rexola Biferral Therme nach der Wartung Macken aufweist.

Regelmäßige Wartung ist unentbehrlich.
Regelmäßige Wartung ist unentbehrlich.

Eine Viessmann Gastherme warten

  • Kleinere Wartungsarbeiten für Ihre Viessmann Rexola Biferral können Sie mit etwas Geschick selbst durchführen. Druckausgleich, Wasser auffüllen oder Zeitenprogrammierung bzw. die Temperatureinstellung sind auch für Laien durchführbar.
  • Dennoch muss regelmäßig auch der Profi ran. Bei bestehenden Wartungsverträgen mit einer Sanitärfirma kommen Sie sowieso nicht darum herum.
  • Wenn nun Ihre Viessmann Rexola Biferral nach solch einer Wartung Probleme macht, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Zunächst können Sie selbst im Handbuch nachsehen, ob Sie einen Lösungsvorschlag finden und diesen testen. Vielleicht haben Sie damit schon Erfolg.
  • Falls das nichts hilft, vereinbaren Sie einen neuen Termin mit dem Sanitärfachmann.
  • Auch ein Anruf beim Viessmann-Kundenservice kann Abhilfe schaffen. Entweder wird Ihnen ein Reparaturvorschlag gemacht oder Sie bestellen einen Monteur vom Kundenservice.

Die Rexola Biferral selbst reparieren

  • Zwei Versuche, die Sie selbst starten können, wenn Ihre Viessmann Rexola Biferral brummt und pfeift: Zunächst einen Druckausgleich durchführen und den Schornstein auf Verstopfungen hin überprüfen.
  • Für alle Wartungsarbeiten stellen Sie die Gastherme aus Sicherheitsgründen komplett aus.
  • Einen Druckausgleich an der Viessmann Rexola Biferral unternehmen Sie über das Druckventil. Den korrekten Druck können Sie direkt an der Gastherme ablesen. Er liegt je nach Heizleistung bei etwa 2 bar. Schauen Sie für genauere Anweisungen in die Gebrauchsanweisung des Geräts.
  • Überprüfen Sie den Schornstein auf eventuelle Verstopfungen. Öffnen Sie dafür die Klappe am unteren Ende des Schornsteins und entfernen Sie eventuellen Unrat. Steckt das Hindernis weiter oben, muss der Schornsteinfeger ran.
Teilen: