Alle Kategorien
Suche

Video-DVD brennen auf dem Mac - so geht's mit iMovie

Video-DVD brennen auf dem Mac - so geht's mit iMovie2:24
Video von Bruno Franke2:24

Möchten Sie eine Video-DVD brennen, können Sie das Programm iMovie dafür nutzen. Es ist Bestandteil des Programmpakets iLive. Dieses liegt bei, wenn Sie sich einen neuen Mac kaufen. Alternativ können Sie es auch im Mac-App-Store erwerben.

Eine Video-DVD können Sie mit dem Computer brennen und dann wie eine handelsübliche DVD auf einem DVD-Player anschauen. Dies ist nicht nur mit einem Windows-PC, sondern auch mit einem Mac möglich. Sie können dafür das Programm iMovie nutzen. Es lässt sich einfach bedienen und ist bei aktuellen Geräten auf Ihrem Mac bereits installiert.

Das Brennen einer Video-DVD mit iMovie

iMovie ist ein einfach zu bedienendes Programm, mit dem sie Filme schneiden und als neue Datei speichern oder auf eine CD beziehungsweise DVD brennen können. Wenn Sie das DVD-Format wählen, kann die Scheibe auf jedem handelsüblichen DVD-Player abgespielt werden.

  1. Haben Sie den Film fertig geschnitten, befindet sich dieser in der Projekt-Mediathek. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Filmstreifen und wählen Sie den Menüpunkt "für iDVD erstellen". Das Projekt wird in iDVD geöffnet.
  2. Wählen Sie aus verschiedenen Themen eines aus und gestalten Sie ein entsprechendes Menü. Dieses ist an das Thema angelehnt. Danach entscheiden Sie, ob Sie eine Video-TS Datei oder ein Image erstellen möchten. Letztes eignet sich besonders gut, wenn Sie mehrere Datenträger des Films brennen möchten.
  3. Klicken Sie auf "Ablage" und danach auf "DVD brennen". Wählen Sie Ihr Image oder die Video-TS Datei von der Festplatte. Der Film wird gebrannt und finalisiert, sodass er nicht nur im Computer, sondern auch auf einem Player abgespielt werden kann.

Wenn Sie einen Mac ohne optisches Laufwerk besitzen

  • Wenn Sie sich für den Kauf eines aktuellen Macs entscheiden, werden Sie feststellen, dass immer weniger Geräte ein optisches Laufwerk integriert haben. Dennoch können Sie den Rechner zum Brennen einer Video-DVD nutzen. 
  • Kaufen Sie sich als Zubehör das USB SuperDrive von Apple. Sie können theoretisch auch ein anderes USB-Laufwerk nutzen. Das Apple USB SuperDrive ist jedoch optisch und technisch perfekt auf die Rechner abgestimmt.

Je nach Arbeitsgeschwindigkeit Ihres Rechners und Länge des Films kann es ein wenig dauern, bis die DVD erstellt und gebrannt ist. Geben Sie diesem Vorgang ausreichend Zeit.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos