Alle Kategorien
Suche

Video auf DVD kopieren - so funktioniert's mit 8mm-Kassetten

Wenn Sie alte aufgenommene Videos mit 8mm-Kassetten gelegentlich anschauen möchten, sollten Sie diese auf eine DVD kopieren. Diese können Sie jederzeit in Ihrem DVD-Player abspielen.

Videos von analogen Camcordern digitalisieren
Videos von analogen Camcordern digitalisieren

Was Sie benötigen:

  • Camcorder für 8mm-Kassetten
  • Computer mit Videograbber oder TV-Karte
  • Verbindungskabel vom Camcorder zum Computer
  • Software zum Aufnehmen von Videos

Videos von Camcordern digitalisieren

  • Vielleicht besitzen auch Sie noch alte Aufnahmen von Ihrem Videocamcorder, welche Sie gelegentlich gerne anschauen würden.
  • In diesem Fall bietet es sich an, diese 8mm-Kassetten von Ihrem Camcorder auf eine DVD zu kopieren, damit Sie sich diese mit Ihrem DVD-Player jederzeit anschauen können.
  • Dies ist wesentlich einfacher, als jedes Mal den Camcorder hervorzuholen und mit dem Fernseher zu verbinden.
  • Außerdem sichern Sie damit Ihre aufgenommenen Videos, da die alten Kassetten eine begrenzte Lebensdauer haben.
  • Sie benötigen hierfür entweder eine TV-Karte in Ihrem Computer oder einen sogenannten "Videograbber", welcher mit dem USB-Anschluss Ihres Computers verbunden wird. Passende Verbindungskabel bekommen Sie im Fachhandel.
  • Weiterhin benötigen Sie eine Software zur Aufnahme der Videos. Diese ist meistens im Lieferumfang der TV-Karte oder dem Videograbber enthalten.

So können Sie die Filme auf DVD kopieren

  1. Verbinden Sie als Erstes Ihren Camcorder mit dem Eingang der TV-Karte oder des Videograbbers durch das Verbindungskabel.
  2. Starten Sie nun die mitgelieferte Software zur Aufnahme der Videodateien.
  3. Wählen Sie gegebenenfalls noch den passenden Eingang für das Videosignal bei der Software aus.
  4. Starten Sie nun die Wiedergabe an Ihrem Camcorder und überprüfen Sie, ob Sie auf dem Computer Bild und Ton erhalten.
  5. Ist dies der Fall, so können Sie mit der Software die Aufnahme starten.
  6. Speichern Sie die aufgenommenen Videodateien am besten gleich im DVD-Format ab.
  7. Nun können Sie ein Brennprogramm verwenden, um die aufgenommenen Videos auf eine DVD zu kopieren. Oft besitzen auch die Programme zum Aufnehmen der Videos eine Funktion zum Brennen von DVDs. In diesem Fall können Sie natürlich auch diese Funktion nutzen.
  8. Nachdem Sie Ihre Videos auf eine DVD gebrannt haben, können Sie sich diese am DVD-Player anschauen.
Teilen: