Alle Kategorien
Suche

Viburnum tinus schneiden - so pflegen Sie Ihren "Mittelmeerschneeball"

Da der Viburnum tinus auf natürliche Weise zu einer schönen, runden Wuchsform neigt, müssen Sie den Mittelmeerschneeball nicht unbedingt schneiden, können es aber bei Bedarf.

So pflegen Sie die Schneeballpflanze richtig.
So pflegen Sie die Schneeballpflanze richtig.

Was Sie benötigen:

  • Gartenschere
  • Kälteschutz
  • Luftpolsterfolie
  • Jute

Viburnum tinus richtig pflegen

Der Mittelmeerschneeball bedarf keiner außergewöhnlichen Pflege. Es ist jedoch wichtig, dass der Wurzelballen nie vollständig austrocknet.

  • Der Viburnum tinus ist eine sehr pflegeleichte und anspruchslose Pflanze, die Sie nicht unbedingt schneiden müssen. Es genügt, wenn Sie im Frühjahr zurückgefrorene und abgestorbene Pflanzenteile entfernen.
  • Es ist nicht erforderlich, den Mittelmeerschneeball zu schneiden, da er eine natürlich schöne Wuchsform hat.  Hochgeschossene Triebe können den schönen Wuchs jedoch beeinträchtigen, daher sollten Sie diese regelmäßig an der Basis abschneiden.
  • Der Viburnum tinus verträgt bei Bedarf jedoch auch einen Rückschnitt, um den Wuchs zu fördern oder Verwachsungen zu korrigieren.

Mittelmeerschneeball bei Bedarf schneiden

Wächst Ihr Mittelmeerschneeball schön gleichmäßig rund, schneiden Sie ihn nicht. Anderenfalls können Sie ihn in die gewünschte Form bringen, denn er verträgt auch einen Rückschnitt.

  • Der Viburnum tinus benötigt bei Minusgraden einen Kälteschutz, da er nur bedingt winterhart ist. Kultivieren Sie Ihren Mittelmeerschneeball daher am besten als Kübelpflanze, so können Sie ihn an frostfreien Standorten überwintern lassen. Dafür eignen sich besonders helle, ungeheizte Standorte wie Wintergärten oder Gewächshäuser.
  • Überwintert Ihr Schneeball im Freien, müssen Sie den Pflanztopf mit einem Kälteschutz versehen, damit der Erdballen nicht durchfriert. Verwenden Sie dafür Jutestoff oder Luftpolsterfolien.
  • Decken Sie die Erde außerdem mit Rindenmulch oder Tannengrün ab.
  • Ihr Mittelmeerschneeball benötigt generell einen hellen Standort, sollte jedoch vor morgendlicher Sonnenbestrahlung, aber auch vor kalten Zugwinden geschützt werden.

Der Mittelmeerschneeball ist eine besonders schöne Kübelpflanze, denn anders als die meisten Pflanzen entfaltet er seine Blütenpacht im Winter. Im Sommer bildet er dann seine blauschwarzen Früchte aus.

Teilen: