Alle Kategorien
Suche

Vibrationsgürtel- Krafttraining und Muskelaufbau - so geht's

Häufig versprechen neuartige Fitnessgeräte die Traumfigur, ohne dass man selbst aktiv werden muss oder gar Schweiß treibenden Sport absolvieren müsste. Auch die sog. Vibrationsgürtel gehören zu dem neuen Sportequipment, wobei die Frage aufkommt, was diese zu leisten vermögen.

Muskeln lassen sich unterschiedlich aktivieren.
Muskeln lassen sich unterschiedlich aktivieren.

Was Sie benötigen:

  • Vibrationsgürtel
  • Zubehör
  • Angepasste Ernährung

Vibrationsgürtel- Funktionsweise und Alternativen

Mit dem Vibrationsgürtel bietet der Fitnessmarkt ein neuartiges Gerät an, das auf Basis von Schwingungen funktioniert.

  • Dabei ist der Vibrationsgürtel nicht zu verwechseln mit alternativ oberflächlich ähnlichen Produkten aus der Reihe der elektrischen Muskelstimulation. Denn derartige Fitnessgeräte wirken über Stromstöße direkt an den Muskeln, sodass diese sich zusammen ziehen und ohne eigenen Aufwand aktiviert werden.
  • Der Vibrationsgürtel wirkt über diverse Massagestufen äußerlich auf die Muskulatur ein, sodass der Gürtel an den Oberschenkeln, Armen, Po und am Bauch zum Einsatz kommen kann. Dabei sollten Sie bei dem Körperumfang darauf achten, dass auch der Gürtel bis zu 1,65 Meter Körperumfang einsetzbar ist, abhängig von Ihrer Körperkonstitution.
  • Um gezielt abzunehmen, sollten Sie den Vibrationsgürtel vor allem in Verbindung mit einer eiweißreichen und gesunden Ernährung verwenden, statt fetthaltige Speisen zu verzehren, umso schneller stellen sich die Erfolge bzgl. des Abnehmens ein.

Massagegürtel und ihre Effektivität

Mit Vibrationsgürteln können Sie einige realistische Ziele verwirklichen. Dabei sollten Sie allerdings auch selbst positiven Einfluss auf Ihre Figur nehmen.

  • Bzgl. des Muskelaufbaus sollten Sie von sog. Vibrationsgürteln oder Massagegeräten nicht allzu hohe Erwartungen an diese herantragen. Denn diese ersetzen kein intensives Muskelaufbautraining, mithin können diese nicht den erforderlichen Muskelaufbaureiz, der durch Widerstände und Gewichte ausgelöst wird, erbringen.
  • Die angenehme Massagewirkung von Vibrationsgürteln, die auch abhängig vom jeweiligen Programm des Gürtels ist, sollten Sie unterstützen, indem Sie während der Verwendung des Gerätes die Muskeln auch aktiv an- und entspannen. Umso schneller können sich die geplanten Erfolge einstellen.
  • Der Vorteil der Vibrationsgürtel besteht auch darin, dass bestehende Fettpolster schonend aufgelöst werden, sodass diese zur Verstoffwechselung besser zur Verfügung stehen. Ergänzen Sie die Verwendung des Massagegürtels für optimale Erfolge noch mit Ausdauertraining und moderatem Muskelaufbau, sodass Sie schneller zur Wunschfigur kommen.

Probieren Sie die Wirkung von elektronischen Helfern wie dem Vibrationsgürtel aus und vergleichen diverse Angebote unterschiedlicher Anbieter. Auch sollte im Rahmen des Zubehörs dieses umfassend sein, sodass Sie keine zusätzlichen nötigen Produkte zur Ergänzung erwerben müssen, vor allem Verlängerungsgürtel, Elektronikadapter und Aufbewahrungstasche sollten zum Umfang gehören.

Teilen: