Alle Kategorien
Suche

Vertrauensbeweis in einer Beziehung - so geben Sie Ihrem Partner Sicherheit

Wer erst am Anfang einer Beziehung steht, weiß oft nur wenig über den anderen. Dann kann ein Vertrauensbeweis hilfreich sein, das Vertrauen und damit die Basis zu festigen.

Vertrauen ist die Basis für eine gute Partnerschaft.
Vertrauen ist die Basis für eine gute Partnerschaft.

Vertrauensbeweis am Anfang der Partnerschaft

  • Vertrauen ist eine der Grundsäulen einer Beziehung. Wer jedoch erst am Anfang einer Partnerschaft steht, muss sich auf das verlassen, was der Partner ihm zeigt und erzählt. Der Vertrauensbeweis besteht dann in der Wahrheit, die der andere hoffentlich erzählt.
  • Gerade, wer in der Kindheit oder im späteren Leben schlechte Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht gemacht hat, hat oft Probleme, dem anderen Vertrauen entgegenzubringen.
  • Wer Teil einer solchen Beziehung ist, hat es oft nicht leicht. Nur mit viel Zeit, Zuverlässigkeit und vor allem Glaubwürdigkeit ist es möglich, dem Partner das Vertrauen zu geben, das er braucht, um glücklich mit dem anderen zu werden.
  • Kleine Lügen zerstören schnell das Kartenhaus. Vor allem in Situationen, in denen Vertrauen verstärkt gefordert wird, ist es wichtig, dass sich der Partner als ehrlich und zuverlässig erweist. Kommen Sie bei Verabredungen mit anderen früher nach Hause, um noch den Rest des Abends mit dem Partner verbringen zu können.
  • Nehmen Sie ihn/sie mit. Geben Sie dem Partner die Möglichkeit, Sie jederzeit erreichen zu können und machen Sie kein Geheimnis aus dem, was Sie tun.

Wenn die Beziehung einen Knacks bekommen hat

  • Schlimmer wird es, wenn ein bereits bestehendes Vertrauen massiv missbraucht wurde. Dann ist es schwer, wieder dieselbe Basis zu finden, die vorher bestanden hat.
  • Handelt es sich um den ersten Vertrauensbruch, ist es oftmals einfacher, wieder Vertrauen zu fassen. Wurde der andere jedoch häufiger hintergangen, helfen Gespräche, um Problemen auf den Grund zu gehen.
  • Gerade bei Lügen oder beim Betrügen ist es schwierig, wieder glaubhaft mit seinen Versprechungen zu wirken.
  • Führen Sie mit Ihrem Partner ein ernstes Gespräch. Erklären Sie ihm, weshalb Sie gelogen oder ihn sogar betrogen haben.
  • Versuchen Sie, wieder gemeinsame Rituale zu schaffen - das gemeinsame Abendessen, der gemeinsame Film vor dem Schlafengehen oder der festgelegte Ausgehtag.
  • Seien Sie für den Partner immer erreichbar, wenn Sie allein ausgehen. Das ist ein Vertrauensbeweis, der wichtig für den anderen ist.
  • Geben Sie ihm das Gefühl, wichtig für Sie zu sein und versuchen Sie gemeinsam, die Probleme zu lösen. Die Zeit heilt wirklich alle Wunden - auch, wenn Narben bleiben.
Teilen: