Alle ThemenSuche
powered by

Versteckte Ordner anzeigen in Windows 7 - so geht's

Jeder, der mit einem Computer zu arbeiten hat, kennt die grafische Bedienoberfläche, die sich ihm präsentiert, wenn er den Rechner hochfährt. Bis der Rechner so weit fertig ist, dass Sie mit dem Arbeiten beginnen können, wird das Betriebssystem, inklusive aller nötigen Module und Programme, geladen. Ihr Betriebssystem Windows 7 besitzt eine Ordnerstruktur, in der alle nötigen Daten abgelegt und verwaltet sind. Einige davon, Systemordner zum Beispiel, sind als versteckte Ordner integriert, die Sie bei Bedarf - aber mittels veränderter Einstellungen - anzeigen lassen können.

Weiterlesen

Manche Ordner sind bei Windows versteckt.
Manche Ordner sind bei Windows versteckt.

Das Anzeigen von versteckten Ordnern

Dass Ihr Betriebssystem Windows 7 einige versteckte Ordner nicht anzeigen will, ist keine Macke des Betriebssystems. Da Sie Zugriff zur Ordnerstruktur von Windows 7 haben, sind einige Ordner als versteckt markiert, damit Sie diese nicht zufällig löschen oder editieren. In solchen versteckten Ordnern sind in aller Regel Daten und Dateien enthalten, die das System und Ihr Rechner zum reibungslosen Funktionieren benötigen und welche nicht verändert oder beschädigt werden dürfen. Um dies sicherzustellen, sind solche Ordner im Verzeichnisbaum unsichtbar gemacht und können somit nicht versehentlich aufgerufen werden. Bei Bedarf können Sie aber natürlich auch diese Ordner und Daten anzeigen lassen.

  1. Wenn Sie dem Pfad "Boot C:, Benutzer, Ihr Benutzername" folgen, finden Sie in aller Regel die Ordner und Dateien, die durch Einstellungen und Programme von Ihnen selbst angelegt wurden. Das betrifft "Eigene Bilder", "Eigene Dokumente", "Gespeicherte Spiele" und andere mehr.
  2. Sie suchen aber nun den Ordner "AppData" (nicht zu verwechseln mit "Application Data"). Genau dieser Ordner wird versteckt angezeigt. In ihm sind nämlich Dateien enthalten, welche Profile und Einstellungen beinhalten, die Sie an Programmen etc. vorgenommen haben und die unverändert bleiben müssen, damit sie immer wieder richtig geladen werden können.
  3. Sie möchten diesen Ordner nun sichtbar machen. Öffnen Sie dazu zuerst das Startmenü mit einem Klick auf das Windowssymbol ganz unten links in Ihrer Taskleiste. In diesem Menü finden Sie die Schaltfläche zum Öffnen der Systemsteuerung.
  4. Klicken Sie diese Schaltfläche an und suchen Sie in der sich öffnenden Liste den Eintrag "Ordneroptionen". Diesen öffnen Sie nun wiederum mit einem Klick der linken Maustaste. Es werden die allgemeinen Einstellmöglichkeiten angezeigt.
  5. Wechseln Sie nun oben auf den Karteireiter "Ansicht" und suchen Sie den Eintrag "Versteckte Dateien und Ordner". Unter diesem Eintrag befinden sich nun zwei Optionen. Markieren Sie das Auswahlfeld "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" und bestätigen Sie Ihre Eingabe, indem Sie unten auf den Button "Übernehmen" klicken.

Ab sofort werden alle vorher versteckten Ordner angezeigt, unter anderem müsste nun Ihr Ordner "AppData" sichtbar sein. Damit Sie trotzdem im Auge behalten, dass einige Ordner mit Bedacht bearbeitet werden sollen und eigentlich versteckt waren, sind diese Ordner zur Hälfte transparent dargestellt, sodass sie eindeutig als die ehemals versteckten Ordner erkannt werden können.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Ähnliche Artikel

Windows 7 - versteckte Ordner sichtbar machen
Mahmud Kamal

Windows 7 - versteckte Ordner sichtbar machen

Die Windows-7-Software ist für manchen kompliziert. Vielleicht wissen Sie z. B. nicht, wie Sie hier versteckte Ordner sichtbar machen können. Diese Anleitung zeigt Ihnen, dass …

Ordner unter Windows 7 löschen
Kevin Höbig

Ordner löschen bei Windows 7 - so geht es

Wenn Sie Windows 7 verwenden und einen Ordner löschen möchten, können Sie dies schnell mit der Entf-Taste machen. Wie Sie dabei mit einem Trick einen Ordner schnell dauerhaft …

Irgendwo lassen sich die Ordner finden.
Andreas Klein

Windows 7 - auf versteckte Ordner zugreifen

Oft kommt es vor, dass sich Ordner, die sich an einem bestimmten Ort in Ihrem Computer befinden müssten, dort nicht finden lassen. Dies könnte daran liegen, dass der gesuchte …

Die Symbolleisten machen Ihnen das Arbeiten einfacher.
Alexander Bürkle

Windows 7 - Symbolleiste anpassen

Windows 7 bietet seinen Benutzern viele Funktionen und diese lassen sich individuell anpassen. Auf der Taskleiste können Sie zum Beispiel Programm-Verknüpfungen anlegen oder …

Schon gesehen?

Windows 7 - versteckte Ordner sichtbar machen
Mahmud Kamal

Windows 7 - versteckte Ordner sichtbar machen

Die Windows-7-Software ist für manchen kompliziert. Vielleicht wissen Sie z. B. nicht, wie Sie hier versteckte Ordner sichtbar machen können. Diese Anleitung zeigt Ihnen, dass …

Das könnte sie auch interessieren

Das Launchpad mit Ableton Live - ein praktisches Tool im (Heim-)Studio
Samuel Klemke

So verwenden Sie Ableton Live mit dem Launchpad

Ob Sie selbst Songs schreiben und arrangieren, elektronische Musik machen oder den Laptop bei einem Live-Auftritt einsetzen möchten - Ableton Live in Verbindung mit dem …

RapidShare ist weltweit der größte Filehoster.
Mahmud Kamal

1GB über das Internet hochladen - so geht's

Es gibt weltweit mehrere Internetseiten, die Ihnen ermöglichen, Dateien, die sogar über 1GB groß sind, über das Internet hochzuladen. Diese Internetseiten nennt man auch Filehoster.

PDF in Paint einfügen - so gehen Sie vor
Roswitha Gladel

PDF in Paint einfügen - so gehen Sie vor

Üblicherweise kann man eine PDF-Datei nicht verändern oder bearbeiten. Mit einem Trick können Sie aber schon erreichen, dass sie einiges daran ändern können, auch in Paint.