Alle Kategorien
Suche

Versilbertes Besteck reinigen - so gelingt's mit Hausmitteln

Versilbertes Besteck ist optisch von dem aus echtem Silber nicht zu unterscheiden. Der einzige Unterschied, selbst für den Fachmann ist die Stempelung. Bei versilbertem Besteck sind Grundmetalle - wie Edelstahl oder Alpacca - mit einer Schicht Silber überzogen. Mit Hausmitteln, die in jedem Haushalt zu finden sind, lässt sich versilbertes Besteck problemlos reinigen.

Silberbesteck lässt sich mit Hausmitteln reinigen.
Silberbesteck lässt sich mit Hausmitteln reinigen.

Was Sie benötigen:

  • Alufolie
  • Salz
  • Ultraschallgerät

So pflegen Sie versilbertes Material

  • Versilbertes Besteck können Sie durchaus in der Spülmaschine reinigen, vorausgesetzt, die Gebrauchsanleitung der Spülmaschine schließt das nicht ausdrücklich aus. Besonders wichtig ist hier die richtige Dosierung von Reinigungsmittel und Klarspüler. Tabs, Gels sowie Kompaktpulver sollten Sie meiden.
  • Lassen Sie benutztes versilbertes Besteck nicht zu lange ungespült liegen, da verschiedene Speisereste das Silber angreifen können. Stellen Sie versilbertes Besteck möglichst getrennt von Bestecken aus Stahl in die Spülmaschine. Sind nach Ende des Spülprogramms Wasserflecke oder Fremdrost, vor allem an Messerklingen zu erkennen, sollten Sie diese sofort entfernen.
  • Versilberte Bestecke können sich durch verschiedene Verbindungen in Speisen und der Luft über einen längeren Zeitraum verfärben. Je häufiger man jedoch diese Bestecke benutzt, desto weniger treten solche derartigen Verfärbungen auf. Haben Sie sich dennoch gebildet, können Silberpflegemittel aus dem Handel oder auch ganz normale Hausmittel Abhilfe schaffen.

So können Sie entsprechendes Besteck reinigen

  • Eine einfache, aber sehr effektive Methode, versilbertes Besteck zu reinigen, ist ein Reinigungsbad mit handelsüblicher Alufolie und Salz. Hierfür kleiden Sie eine Schüssel mit Alufolie aus, wobei die matte Seite nach oben zeigen sollte. Anschließend geben Sie ein paar Löffel Salz und warmes Wasser in die Schüssel. In diese Flüssigkeit legen Sie nun das Besteck. Lassen Sie das Ganze ein paar Stunden einwirken. Nach dieser Einwirkungszeit sollte sich die Alufolie dunkel verfärbt haben und das Silber wieder sauber sein.
  • Besonders leicht soll man versilbertes Besteck mit einem speziellen Ultraschallgerät reinigen können. Mit diesem Gerät können Sie auch Ihren Silberschmuck reinigen. Bei diesem Gerät sollten Sie sich genau an die Anweisungen in der Gebrauchsanweisung dieses Gerätes halten. Wenn Sie ein solches Gerät kaufen möchten, sollten Sie darauf achten, dass es über einen Edelstahltank und keinen Kunststofftank verfügt. Erwerben können Sie ein Ultraschallgerät in verschiedenen Fach- oder Juweliergeschäften.

Für den richtigen Glanz sollten Sie Ihr versilbertes Besteck nach jeder Reinigung, egal, ob mit Reinigungsbad oder Reinigungsgerät, mit einem weichen Tuch nachpolieren und das immer mal wiederholen. So werden Sie lange Freude an Ihrem Besteck haben.

Teilen: