Alle Kategorien
Suche

Verliebt im Internet - Anregungen für die erste echte Begegnung

Sie haben sich im Internet verliebt und warten nun sehnsüchtig auf die erste Begegnung in der Realität? Hier einige Anregungen, damit Ihr erstes Date kein Flop wird.

Treffen Sie Ihren Onlineschwarm schnellstmöglich.
Treffen Sie Ihren Onlineschwarm schnellstmöglich.

Was Sie benötigen:

  • Realitätssinn
  • keine zu hohen Erwartungen
  • Aufgeschlossenheit
  • Selbstvertrauen
  • Mut

Verliebt in den Onlineflirt

  • Das Flirten im Internet ist eine aufregende und unkomplizierte Sache. Nach einigen Malen des Hin- und Herschreibens stellt sich bei vielen Menschen schnell das Gefühl von Schmetterlingen im Bauch ein.  So schön das auch ist: Wer sich im Internet verliebt, sollte sich darüber bewusst sein, dass er sich meistens in eine gewisse Idealvorstellung eines Partners verliebt, die im eigenen Kopf entsteht. Trifft man dann auf den realen Menschen, der hinter den charmanten Nachrichten im Internet steckt, macht sich nicht selten Ernüchterung breit und die Verliebtheit aus dem Internet ist mit einem Mal wie weggeblasen.
  • Aus diesem Grund sollten Sie einen Onlineflirt, egal ob Sie schon verliebt sind oder ihn bloß sympathisch finden, schnellstmöglich im echten Leben treffen. Denn nur wenn der tolle Typ, in den Sie sich im Internet verliebt haben, Ihnen auch im wirklichen Leben ein Kribbeln im Bauch verursacht, kann daraus mehr werden.
  • Sie sollten also nach einige Nachrichten, schnell mit Ihrem Internetflirt telefonieren. Schon beim Telefonat bekommen Sie einen besseren Eindruck von einem Menschen und können beurteilen, ob Sie sich mit ihm treffen wollen. Sind Sie sich auch am Telefon sympathisch, gilt es so schnell wie möglich ein Date auszumachen.

Das erste Treffen mit Ihrem Internetdate

  • Wenn Sie sich zum ersten Mal mit jemandem aus dem Internet treffen, sollten Sie dies an einem belebten und unverbindlichen Ort, wie einem netten Café, tun.
  • Ebenfalls eine schöne Idee ist es, zusammen spazieren zu gehen oder Sport zu treiben. Wenn Sie aktiv etwas unternehmen, entstehen auch keine peinlichen Gesprächspausen während des Treffens.
  • Vielleicht haben Sie während Ihres Mailens schon ein gemeinsames Interesse wie zum Beispiel das Stöbern auf Flohmärkten gefunden, dem Sie während Ihres ersten Treffens nachgehen können.
  • Sie können sich zum ersten Treffen natürlich ein wenig schick machen, sollten sich aber nicht total aufbrezeln und so etwas vorzugeben versuchen, was Ihnen nicht entspricht. Bleiben Sie äußerlich und innerlich einfach ganz natürlich.
  • Stellen Sie Ihrem Gegenüber beim ersten Treffen Fragen und hören ihm zu. Fragen Sie Ihr Date jedoch nicht aus. Erzählen Sie auch etwas von sich selbst.
  • Versuchen Sie nichts zu erzwingen. Entweder die Wellenlänge stimmt oder der Funke springt eben nicht über. In jedem Fall haben Sie aber ein spannendes Erlebnis gehabt.
Teilen: