Alle Kategorien
Suche

Verkrampfte Füße - Fußbäder und Reflexzonenroller können helfen

Verkrampfte Füße können durch das Tragen von hohen Absätzen entstehen, durch zu enge Schuhe oder durch Überanstrengung. Ein Fußbad kann verkrampfte, gerötete oder geschwollene Füße entspannen.

Fußbäder entspannen verkrampfte Füße.
Fußbäder entspannen verkrampfte Füße.

Was Sie benötigen:

  • große Schüssel für Fußbad
  • 20 Tropfen Teebaumöl
  • eine Handvoll Kochsalz
  • 10 Beutel Kamillentee
  • 2 Liter kochendes Wasser
  • 10 Beutel Salbeitee
  • Reflexzonenroller
  • kleiner Gummiball
  • Mandelöl
  • Olivenöl

Wie Sie verkrampfte Füße entspannen

  • Stellen Sie einen Reflexzonenroller auf den Fußboden und bewegen Sie Ihre Füße darauf hin und her. Jedem Organsystem ist eine Reflexzone auf den Füßen zugeordnet. Mit dem Reflexzonenroller entspannen Sie nicht nur verkrampfte Füße, Sie behandeln gleichzeitig Ihren gesamten Körper.
  • Wenn bestimmte Bereiche Ihrer Füße besonders empfindlich sind, ist dies häufig ein Hinweis darauf, dass das Organ, dessen Reflexzone sich in diesem empfindlichen Bereich befindet, eine Sonderbehandlung braucht. Massieren Sie die empfindlichen Bereiche einfach länger.
  • Sie können auch einen dieser kleinen Gummibälle mit Gummistacheln für eine Fußmassage verwenden. Drücken Sie einfach Ihren Fuß auf den Gummiball und bewegen Sie ihn hin und her, über die gesamte Fußsohle. Auch mit diesem Gummiball massieren Sie gleichzeitig die Reflexzonen der Füße.

So machen Sie Fußbäder gegen verkrampfte Füße

Fußbäder sind ein wunderbares Mittel, um verkrampfte Füße zu entspannen.

  • Ein Fußbad mit Teebaumöl und Salz wirkt entzündungshemmend, abschwellend und desodorierend. Geben Sie heißes Wasser in eine große Schüssel, geben Sie Teebaumöl und Kochsalz hinzu.
  • Wenn Sie nach Fußpflege-Tipps suchen, stoßen Sie sicherlich oft auf teure …

  • Ein Kamillenfußbad wirkt ebenfalls gegen gerötete, geschwollene, schmerzende Füße. Bereiten Sie einen starken Kamillentee aus Kamillentee und ein bis zwei Liter kochendem Wasser zu. Lassen Sie den Tee 15 Minuten lang ziehen. Geben Sie den Kamillentee zu dem heißen Fußbad dazu.
  • Ein Fußbad mit Salbeitee wirkt besonders gut gegen Schweißfüße. Sie können es genauso zubereiten wie das Kamillentee-Fußbad.
  • Ein entspannendes Fußbad für verkrampfte Füße sollte 20 bis 30 Minuten lang dauern.
Teilen: