Alle Kategorien
Suche

Vergilbte Wäsche wieder weiß mit Tinte - so geht's

Vergilbte Wäsche wieder weiß mit Tinte - so geht's1:15
Video von Linda Erbstößer1:15

Vergilbte Wäsche wieder strahlend weiß zu bekommen, ist leichter als gedacht. Geben Sie einfach einen Klecks Tinte hinzu. Wie genau das funktioniert, lesen Sie hier

Was Sie benötigen:

  • Tinte
  • Waschmaschine

So wird Ihre vergilbte Wäsche weiß

Ob T-Shirts, Unterwäsche oder Laken, vergilbte Wäsche ist nicht schön anzuschauen. Dem können Sie mit einem Trick aber ganz einfach Abhilfe leisten:

  • Waschen Sie Ihre Wäsche ganz normal auf 40 Grad und geben Sie einige Tropfen blaue Tinte in das Weichspülerfach. Ganz einfach können Sie dafür zum Beispiel Füllfeder-Patronen verwenden.

  • Tinte? Ja, Sie haben richtig gehört. Dieser Trick ist Jahrzehnte alt, wird sein Generationen angewandt und wirkt Wunder. Na ja, Wunder sollte man es vielleicht nicht nennen. Denn der Farbstoff Blau ist die Komplementärfarbe zu Gelb und überdeckt durch einen optischen Trick den vergilbten Schleier und Ihre Wäsche wird wieder strahlend weiß. Zumindest für unser Auge.

Optische Täuschung durch Tinte

  • Das Ganze funktioniert aufgrund einer optischen Täuschung, denn die Wäsche wird nicht wirklich weißer und sauberer. Wir empfinden einen blaustichigen weißen Farbton schlichtweg als sauberer, als ein gelbliches Weiß. Gibt man die Tinte ins Wasser, findet eine Farbüberlagerung statt. Das Blau legt sich also über das Gelb. Wir empfinden dieses bläuliche Weiß, sogar weißer als das reine Weiß.
  • Wenn Sie nur einzelne Kleidungsstücke waschen wollen, können Sie den Vorgang mit der Tinte auch ganz einfach mit Handwäsche anwenden. Lassen Sie die Wäsche etwas in der Tinte einweichen und warten Sie, bis das blaue Wasser sich wieder entfärbt und völlig klar ist. Behandeln Sie das Kleidungsstück dann wie gehabt.
  • In vielen Waschmitteln sind übrigens auch Blaumacher enthalten. Als Alternative zu Tinte können Sie zum Beispiel also auch ein Gardinenwaschmittel verwenden.

Und noch ein kleiner Tipp: Im Allgemeinen sollten Sie darauf achten, dass Sie weiße Wäsche tatsächlich nur mit weißer Wäsche waschen, denn kommt nur auch eine minimal abweichende Farbe (zum Beispiel Hellgrau oder Rosa) mit in die Waschtrommel, verfärbt sich Ihre Wäsche gerne einmal grau oder gelb.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos