Alle Kategorien
Suche

Verbrennung von Kohle - die chemische Reaktion anschaulich erklärt

Die Chemie ist ein interessantes und spannendes Feld und umfasst mehr als manche Menschen glauben. Jeden Tag sind wir in unserem Alltag mit der Chemie und deren chemischen Reaktionen konfrontiert. So z. B. auch beim Autofahren oder wenn wir Grillen und eine Verbrennung von Kohle stattfindet.

Die chemische Reaktion bei der Verbrennung von Kohle.
Die chemische Reaktion bei der Verbrennung von Kohle.

Chemisches Grundwissen über die Verbrennung

  • Die Reaktion der Verbrennung bezeichnet man in der Chemie als Oxidation. Die Oxidation bezeichnet eine Reaktion, bei der Sauerstoff beteiligt ist, Wärmeenergie freigesetzt wird und Licht einwirkt. Somit ist nicht jede Oxidation automatisch eine Verbrennung.
  • Die frei werdende Wärmeenergie bezeichnet man in der Chemie als Verbrennungswärme. Abgekürzt mit dem Großbuchstaben Q. Je größer die Menge an Brennmaterial ist und je höher dessen Heizwert, desto höher ist auch die frei werdende Verbrennungswärme während der Verbrennung.
  • Je höher der Zerteilungsgrad eines Brennstoffes ist, desto besser ist dieser mit Luft durchmischt und desto schneller und besser kann die Verbrennung stattfinden. So brennen z. B. kleine Holzstücke schneller und einfacher als ein ganzer Holzstamm.

Chemische Reaktion bei der Verbrennung von Kohle

  • Wie bereits erwähnt, ist die Verbrennung eine chemische Reaktion unter dem Einfluss von Sauerstoff. So ist auch bei der Verbrennung von Kohle der Sauerstoff, meist aus der Luft, beteiligt.
  • Die Kohle wird in der Chemie mit dem chemischen Zeichen "C" abgekürzt. Reagiert die Kohle nun mit dem Sauerstoff "O2" aus der Luft, entsteht das umstrittene Kohlenstoffdioxid "CO2". Ausgeschrieben lautet die chemische Reaktion: C + O2 => CO2. 
  • Das Endprodukt bei der Verbrennung von Kohle, das Kohlenstoffdioxid, ist vor allem im Bereich Umweltschutz und Verkehr ein großes Thema. Es wurde bereits festgestellt, dass dieses Gas für die Treibhauseffekte und die Klimaerwärmung verantwortlich ist. Deshalb versucht man in vielen Bereichen, den Ausstoß von Kohlenstoffdioxid zu reduzieren.
Teilen: