Alle ThemenSuche
powered by

Venusfliegenfalle kaufen und richtig pflegen - so geht's

Fleischfressende Pflanzen sind keine Seltenheit mehr. Mittlerweile kriegt man unter anderem die Venusfliegenfalle in Blumenläden, im Baumarkt und auch im Gartencenter zu kaufen. Die Pflege ist nicht besonders schwer, dennoch sollten einige Dinge beachtet werden.

Weiterlesen

Fleischfressende Pflanze - die Venusfliegenfalle
Fleischfressende Pflanze - die Venusfliegenfalle

Was Sie benötigen:

  • Regenwasser
  • Nährstoffarme Erde
  • Torf
  • Viel Sonne

Schwupps, da ist die Fliege weg! Besitzen Sie eine fleischfressende Pflanze, dann können Sie diesen faszinierenden Vorgang demnächst in Ihrem Wohnzimmer beobachten.

Eine Venusfliegenfalle kaufen und pflegen

  • Wenn Sie sich eine fleischfressende Pflanze kaufen möchten, dann achten Sie auf gesunde und starke Pflanzen. Die Venusfliegenfalle liebt viel Sonne und einen hellen Standplatz. Wenn Sie die Pflanze aufgestellt haben, dann dauert es eine Weile, bis sie sich an die neue Umgebung gewöhnt hat. Während dieser Zeit kann es auch zu einem Wachstumsstopp kommen, was aber ganz normal ist.
  • Sie brauchen die Venusfliegenfalle nicht extra füttern. Die Pflanze reicht mit dem, was sie sich selbst fängt. Das kann eine Fliege, oder auch ein Käfer sein. Die fallen der Pflanze bestehen aus Blättern und fallen ab, wenn sich diese einige Male geschlossen haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob Futter in der Falle war oder nicht. Werden die Fallen zu oft geschlossen, verliert die Pflanze ihre Blätter und schafft es nicht, eine gleiche Anzahl neuer Blätter zu bilden.
  • Alle Venusfliegenfallen, die Sie kaufen, wachsen nur in nährstoffarmer Erde. Deswegen holt sich die Pflanze dringend benötigte Nährstoffe von Fliegen oder anderen Insekten, die sie fängt. Als gute Erde können Sie die Venusfliegenfalle in Hochmoortorf setzen und zum Gießen Regenwasser verwenden. Damit die Pflanze genügend Luftfeuchtigkeit bekommt, sollten Sie den Topf in einen größeren Untersetzer stellen und diesen immer mit mindestens 1 cm Wasser füllen.
  • Ab Oktober befindet sich die Pflanze in einer Art Winterschlaf. Sie bildet kaum noch Blätter. Während dieser Zeit benötigt die Pflanze nur noch selten Wasser und kann an einem kühleren Ort stehen. Falls Sie keine Möglichkeit haben, die Venusfliegenfallen an einem sonnigen Platz aufzustellen, dann können Sie die Pflanzen auch in einem gut beleuchteten Terrarium halten und pflegen.

Lassen Sie sich vor dem Kaufen der Venusfliegenfalle gut beraten und suchen Sie sich starke und große Pflanzen aus. So werden Sie lange Freude an den Fleischfressern haben.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Areca-Palme - Pflege
Daniela Kitzhofer

Areca-Palme - Pflege

Die Goldfruchtpalme, auch Areca-Palme genannt, kommt ursprünglich aus Madagaskar. Sie sind fein gefiedert und haben leicht überhängende Palmblätter. Bei der richtigen Pflege …

So gedeihen Primeln - Pflege und Standortwahl
Gastautor

So gedeihen Primeln - Pflege und Standortwahl

Primeln sind in der Pflege nicht sehr anspruchsvoll. Damit sie gut gedeihen, brauchen die einzelnen Arten gute Wachstumsbedingungen, die ihre Ansprüche erfüllen. Die 550 Arten …

Dahlien pflanzen - so wird´s gemacht
Janet Hartung

Dahlien pflanzen - so wird's gemacht

Dahlien pflanzen Sie am besten im Mai. Setzen Sie die Knollen dazu, circa zehn Zentimeter tief, in den Boden. Beim Pflanzabstand berücksichtigen Sie die Wuchshöhe der Dahlie.

Ähnliche Artikel

Schweinemedaillons braten - Anleitung
Manuela Bauer

Schweinemedaillons braten - Anleitung

Schweinemedaillons sind schnell gebraten und bei fast allen Fleischessern sehr beliebt. Leckere, saftige Medaillons vom Schwein sind einfach in der Zubereitung und können …

Die Strelizie braucht im Winter Ruhe.
Ina Konopka

Strelizie überwintern - das müssen Sie beachten

Die Strelizie trägt zur Sommerzeit wunderschöne Blüten. Damit sie aber überhaupt erst blüht, bedarf es der richtigen Pflege. Gerade im Winter muss man sie gekonnt überwintern.

Dahlien pflanzen - so wird´s gemacht
Janet Hartung

Dahlien pflanzen - so wird's gemacht

Dahlien pflanzen Sie am besten im Mai. Setzen Sie die Knollen dazu, circa zehn Zentimeter tief, in den Boden. Beim Pflanzabstand berücksichtigen Sie die Wuchshöhe der Dahlie.

Es ist wichtig, die Bauernhortensie richtig zu schneiden und pflegen.
Daniela Kitzhofer

Bauernhortensie schneiden - so geht's

Die Bauernhortensie ist eine beliebte Gartenpflanze, es gibt sie in ganz verschiedenen Farben. Aber wie gelingt es eigentlich, eine Bauernhortensie richtig zu schneiden?

Die Venusfliegenfalle ist eine faszinierende Zimmerpflanze.
Irene Bott

Venusfliegenfalle richtig pflegen - Anleitung

Die Venusfliegenfalle ist die bekannteste aller fleischfressenden Pflanzen. In der freien Natur kommt sie lediglich in einem nur sehr begrenzten Gebiet in den USA vor. Die …

Callas können ganz einfach überwintern.
Jessica Krämer

Calla überwintern - so geht's

Sie können die Calla sowohl als Zimmerpflanze im Haus und als Kübelpflanze im Freien aufstellen. Wenn Sie ein paar wichtige Dinge beachten, sollte es kein Problem sein, die …

Eine blühende Wasserlilie.
Luise v.d. Tauber

Wasserlilie - Pflege

Die Wasserlilie auch Wasserschwertlilie oder Sumpfschwertlilie genannt, säumt die Ufer natürlicher Gewässer. Nur etwas Pflege ist notwendig, damit sie jedes Jahr aufs Neue erblüht.

Schon gesehen?

Areca-Palme - Pflege
Daniela Kitzhofer

Areca-Palme - Pflege

Die Goldfruchtpalme, auch Areca-Palme genannt, kommt ursprünglich aus Madagaskar. Sie sind fein gefiedert und haben leicht überhängende Palmblätter. Bei der richtigen Pflege …

Dahlien pflanzen - so wird´s gemacht
Janet Hartung

Dahlien pflanzen - so wird's gemacht

Dahlien pflanzen Sie am besten im Mai. Setzen Sie die Knollen dazu, circa zehn Zentimeter tief, in den Boden. Beim Pflanzabstand berücksichtigen Sie die Wuchshöhe der Dahlie.

Mehr Themen

Nicht überall ist Moos so hübsch wie in der freien Natur.
Maria Ponkhoff

Moos- und Algenentferner - natürliche Mittel

Moos und Algen sind auf Terrassen, in Kellern und Gärten recht unbeliebt. Ehe Sie die Pflanzen mit einer Chemiekeule beseitigen, sollten Sie natürliche Moos- und Algenentferner …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

Für optimales Wachstum muss Lavendel regelmäßig zurückgeschnitten werden.
Matthias Bornemann

Lavendel zurückschneiden - so geht's

Lavendel ist eine pflegeleichte und wunderschön anzusehende Pflanze - und vielseitig verwendbar noch dazu. Wer kennt nicht die Bilder des Sommers in der Provence mit lila …

Hausbrunnen können Sie ansprechend gestalten.
Claudia Fürst

Hausbrunnen bohren - darauf sollten Sie achten

Einen Hausbrunnen zur Gartenbewässerung oder auch zur Entnahme von Brauchwasser, z. B. für die Toilettenspülung, kann man entweder selbst bohren, oder dies von einer Firma …

So gelingt Ihnen ein eigenes Gabionen-Hochbeet.
Pamela Schwabbauer

Gabionen-Hochbeet selber bauen

Als eine schöne Variante, um Ihren Garten zu verschönern und Ihre Blumen und Pflanzen in einem besonderen Blickfang zu präsentieren, bieten sich Gabionen-Hochbeete prima an. …