Alle Kategorien
Suche

Vegetarisch kochen - Rezept für Dinkelburger

Wer vegetarisch kochen möchte, muss auf den Genuss eines herzhaften Burgers nicht verzichten. Probieren Sie diese Dinkelburger aus und stellen Sie fest, dass ein echter "Ham"-burger kein Fleisch benötigt.

Mit Dinkel lassen sich viele vegetarische Gerichte zaubern.
Mit Dinkel lassen sich viele vegetarische Gerichte zaubern.

Zutaten:

  • Für die Dinkelburger:
  • 300 g Dinkel, grob geschrotet
  • 1 Ei
  • 1,5 TL Salz
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • Liebstöckel
  • evtl. etwas Paniermehl
  • Salz
  • Öl zum Braten
  • Außerdem:
  • Hamburgerbrötchen
  • Blattsalat
  • Ketchup
  • Senf
  • Mayonnaise
  • Tomatenscheiben
  • Gurkenscheiben

Schon im Mittelalter waren Bratlinge aus Dinkel sehr beliebt. Wer vegetarisch kochen möchte, der kommt auch heute kaum an Dinkel vorbei. Super sind diese Dinkelburger, wenn Sie einmal Lust auf einen echten Burger haben, der auch ohne Fleisch einfach lecker und herzhaft schmeckt. Die Zubereitung nimmt leider ein wenig Zeit in Anspruch, aber das ist beim Genuss dieser Burger schnell vergessen.

Dinkelbratlinge kochen - so geht's

  1. Als Erstes müssen Sie den grob geschroteten Dinkel einweichen. Geben Sie ihn hierfür in eine Schüssel und bedecken Sie ihn mit kaltem Wasser. Nun lassen Sie das alles für ungefähr vier Stunden quellen.
  2. Nach der Quellzeit das überschüssige Wasser abgießen und die Dinkelmasse mit den restlichen Zutaten vermischen.
  3. Sollte der Teig nun zu weich sein, geben Sie ein wenig Paniermehl als Bindung dazu.
  4. Erhitzen Sie etwas Öl in einer Pfanne und formen Sie aus dem Dinkelteig kleine, flache Bratlinge, die Sie im heißen Fett ausbacken.
  5. Die angegebene Menge in diesem Rezept reicht für etwa 10 bis 12 vegetarische Dinkelburger.

Die Bratlinge vegetarischen Dinkelburger servieren - Rezeptvorschlag

  1. Schneiden Sie ein Hamburgerbrötchen auf und bestreichen Sie die Unterseite mit wenig Senf.
  2. Nun legen Sie etwa zwei Salatblätter darauf und geben einen Dinkelbratling hinzu.
  3. Auf diesen geben Sie jetzt ein wenig Mayonnaise und belegen ihn mit Tomaten und Gurken.
  4. Auf den Brötchendeckel geben Sie ein wenig Tomatenketchup und schließen den Burger damit ab. Fertig!

Dieses Gericht ist super, wenn Ihnen mal die Lust zum Kochen fehlt, Sie aber dennoch gerne etwas Warmes essen wollen. Natürlich schmecken die Dinkelburger auch einfach zu einem gemischten Salat sehr lecker. Guten Appetit!

Teilen: