Alle Kategorien
Suche

Vegane Party-Snacks - fruchtig, herzhaft, süß

Vegane Party-Snacks - fruchtig, herzhaft, süß2:05
Video von Heike Kadereit2:05

Sie sind Veganer und möchten eine Party geben? Dann können Sie Ihre Gäste mit leckeren, herzaften und süßen Party-Snacks verwöhnen. Tatsächlich ist es heutzutage nicht mehr schwer, Häppchen, Cupcakes und vieles mehr vegan zuzubereiten. Praktisch ist es z.B. bei Feiern, wenn die Snacks klein und handlich sind.

Herzhafte vegane Party-Snacks

In Zeiten, in denen Sie leckeren veganen Käse, Seitanwurst und vieles mehr bekommen, ist es nicht mehr schwierig, herzhafte vegane Party-Snacks zu zaubern. Sie können nämlich fast alles durch vegane Alternativen ersetzen. Vegan bedeutet im Unterschied zu vegetarisch, dass vollständig auf tierische Produkte verzichtet wird. So ist veganes Essen auch frei von Milchprodukten, Eiern und Honig. Immer mehr Menschen sehen in einer veganen Lebensweise eine Möglichkeit, sich ethisch vertretbar zu ernähren und Tierleid zu vermeiden.

  • Ein Klassiker der herzhaften Party-Snacks sind Häppchen. Es ist sehr leicht, diese vegan zuzubereiten. Nehmen Sie dazu schräg aufgeschnittenes Baguettebrot. Dieses bestreichen Sie mit Margarine (am leckersten ist Alsan). In Reformhäusern und Bioläden bekommen Sie auch vegane Remoulade und Mayonnaise. Dann belegen Sie die Brote mit veganem Käse (Wilmersburger bekommen Sie mittlerweise in Reformhäusern und vielen größeren Kaufhäusern wie Kaufland). Sie erhalten auch viele leckere vegane Wurstvarianten. Sehr lecker ist zum Beispiel Velami. Zu guter Letzt legen Sie noch Salatröschen, Kirschtomaten und Gurken hübsch angerichtet auf die Brote.
  • Lecker und einfach ausgepackt sind Tofuwürstchen. Für eine Party eignen sich die Mini-Wiener von Taifun. Größere Würstchen sehen beim Buffet weniger gut aus. Richten Sie die Miniwürstchen auf einen Salatbett an und legen Sie Kirschtomaten dazwischen.
  • Bereiten Sie zwei oder drei vegane Brotaufstriche zu. Es eignen sich zum Beispiel Aufstriche auf Kichererbsenbasis oder Kräuter"butter" mit Alsan. Tolle Rezepte finden Sie zum Beispiel bei www.rezeptefuchs.de. Sie können die Aufstriche zum selbst Bestreichen auf den Tisch stellen und daneben geschnittenes Baguette.
  • Ein super Party-Snack sind auch Mini-Pizzen. Pizzateig ist sowieso vegan. Belegen Sie die Pizzen mit veganer Wurst und veganem Streukäse (zum Beispiel Wilmersburger Pizzaschmelz), Pilzen, Mais, Tomaten etc.
  • Ebenfalls gern gesehen ist Bruschetta. Dazu nehmen Sie Baguettescheiben und rösten diese in Olivenöl. Reiben Sie die Scheiben dann mit einer Knoblauchzehe ein und belegen Sie sie mit gewürfelten Tomaten und Basilikum.

Ideen für den süßen Zahn

Natürlich möchten Sie Ihre Gäste auch mit süßen kleinen Leckereien verwöhnen.

  • Ein Renner auf jeder Party sind Muffins und Cupcakes. Muffins sind für Feiern ideal, weil sie einzeln auf dem Teller liegen und eine gute Portionsgröße haben. Cupcakes sind kleine Muffins mit einem Topping. Für das Topping können Sie aufschlagbare vegane Sahne verwenden. Am besten ist die aufschlagbare Sahne von Soyatoo, besonders die Kokossahne. Wenn Sie keine Sahnespritztüte haben, können Sie auch vegane Sprühsahne verwenden (gibt es auch von Soyatoo, aber auch von anderen Anbietern). Normale Sojasahne wie die Päckchen von Alpro ist nicht aufschlagbar.
  • Sie können auch fruchtige Party-Snacks servieren. Chic sind zum Beispiel Obstspieße. Verwenden Sie dazu Einwegspieße aus Holz oder Mehrwegspieße aus Plastik oder Metall. Dann spießen Sie in verschiedenen Variantionen Trauben, Bananenscheiben, Erdbeeren, Mangostücke etc. auf.
  • Wenn Sie viele kleine Schüsselchen haben, können Sie einige Portionen veganen Pudding machen. Verwenden Sie dazu Sojamilch und keine Reis- oder Hafermilch, weil Sojamilch fetter ist und der Pudding sämiger wird. Bereiten Sie den Pudding mit Puddingpulver und Zucker zu. Sie können auch Vanillesojamilch nehmen und Vanillepuddingpulver. Dann fügen Sie keinen extra Zucker hinzu. In Schokopudding können Sie Schokoraspeln einrühren (in Vanillepudding natürlich auch). Wenn Sie keine kleinen Schüsselchen haben, sieht Pudding auch in schlichten kleinen Gläsern hübsch aus. Sie haben dann sogar die Möglichkeit, Schoko- und Vanillepudding um Wechsel zu schichten. Garnieren Sie die Gläser mit einer Erdbeere und zwei Blättern frischer Pfefferminze.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos