Alle Kategorien
Suche

Vaval: Karneval in Guadeloupe - Informatives

Feiern Sie gerne Karneval? Dann sollten Sie unbedingt einmal nach Guadeloupe reisen. Die Einheimischen machen daraus ein besonderes (und unvergesslicher) Fest. Ende (und Höhepunkt der Feierlichkeiten) ist die Verbrennung des Karnevalskönigs "Vaval".

Wer gerne Karneval feiert, der sollte nach Guadeloupe reisen.
Wer gerne Karneval feiert, der sollte nach Guadeloupe reisen.

Wenn Sie ein ganz besonders schönes Karnevalsfest erleben wollen, dann sollten Sie einmal bei den Feierlichkeiten auf Guadeloupe dabei sein.

Karneval in der Karibik

Wussten Sie, dass Guadeloupe zur Europäischen Union gehört?

  • Der Grund dafür ist, dass Guadeloupe eine Überseeregion Frankreichs ist. Sicher haben Sie schon einmal von den "Französischen Antillen" gehört. Neben Saint-Martin, Saint-Barthélemy und Martinique gehört auch Guadeloupe dazu.
  • Guadeloupe besteht aus acht bewohnten und verschiedenen kleinen unbewohnten Inseln. Die Hauptinseln sind Basse-Terre und Grand-Terre. Beide Inseln liegen so nah beieinander, dass sie durch Brücken verbunden sind.
  • Im Südwesten von Grand-Terre liegt die Stadt Pointe-à-Pietre. Gleich am Sonntag nach dem Dreikönigstag regiert dort Vaval - der Karnevalskönig. Die Einheimischen feiern dann - bis zum Aschermittwoch - in farbenprächtigen Kostümen ein spektakuläres Karnevalsfest.

Das Ende von Vaval - der König brennt

Wer ist Vaval?

  • Sicher kennen Sie die satirischen Figuren, die Sie bei deutschen Karnevalsumzügen auf den Festwagen sehen können. Auch Vaval ist eine solche Figur. Er stellt eine bekannte Persönlichkeit, zum Beispiel einen Politiker, dar.
  • Vaval führt den Karnevalsumzug an. Er wird an der Spitze der lautstark feiernden und farbenprächtig gekleideten Menschenmenge durch die Straßen getragen. An seiner Seite - die Karnevalskönigin.
  • Während des Festes finden unter anderem Tanzwettbewerbe statt, das schönste Kostüm wird prämiert und eine Schönheitskönigin wird gewählt. Langeweile kommt hier garantiert nicht auf!
  • Doch auch das schönste Fest geht (leider) einmal zu Ende. Der Karneval auf Guadeloupe endet am Abend des Aschermittwochs. Nun heißt es Abschied nehmen - von der guten Stimmung - und auch von König Vaval. 
  • Der Karnevalskönig wird seines Amtes enthoben und feierlich vor den Augen der teils jubelnden und teils klagenden Menge verbrannt. Das Fest - das die Einwohner Guadeloupes viele Monate lang vorbereiten - ist vorbei.

Übrigens: Gefeiert wird nicht nur in Pointe-à-Pitre - zur Karnevalszeit feiern die Menschen selbst in den kleinsten Orten der Inseln. Das Fest findet in jedem Jahr unter einem anderen Motto statt - das Thema der Karnevalsfeier wird schon lange im Voraus bekannt gegeben.

Teilen: