Alle Kategorien
Suche

Vans in der Waschmaschine waschen - darauf sollten Sie achten

Vans sind Textilschuhe und jeder weiß, dass man Textilien in der Waschmaschine reinigen kann. Aber ein wenig Vorsicht sollten Sie bei Vans in der Maschine schon walten lassen.

Reinigen Sie die Vans erst mit der Bürste.
Reinigen Sie die Vans erst mit der Bürste. © w.r.wagner / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Harte Bürste
  • Gallseife oder Vorwaschpaste
  • Waschmittel

Gefahren für Vans in der Maschine

  • Vans können färben, auch wenn diese am Fuß nicht abfärben, in Verbindung mit Waschmittel kann es immer zum Abfärben kommen. Die Gefahr ist bei den Farben rot und dunkelblau recht groß. Sie sollten daher Vans nach Farben sortiert waschen.
  • Entfernen Sie die Schnürsenkel, denn diese sind oft in einer anderen Farbe als der Schuh. Außerdem können sich die dünnen Bändchen leicht in der Waschmaschine verfangen. Wenn Sie Pech haben, führt das zu einer Beschädigung der Schuhe.
  • Da Vans verklebte Sohlen haben, können diese sich bei höheren Temperaturen durch die Bewegung, das Wasser und das Waschmittel ablösen. Aus diesem Grund dürfen Sie auch stark verschmutzte Vans nie bei hohen Temperaturen waschen. Bei 30°C ist Schluss, wärmer soll es nicht werden.
  • Vans können in der Waschmaschine einlaufen. Je höher die Temperatur, um so größer ist die Gefahr. Sie sollten die Schuhe daher auch nicht schleudern. Holen Sie die Schuhe nass aus der Maschine und stopfen Sie sie mit Papier aus oder mit einem Schuhspanner.
  • Stark verschmutzte Schuhe gehören nicht in die Waschmaschine. Das ist weder für die Maschine noch für die Vans gut. Der Schmutz könnte in den Stoff reingewaschen werden und ist dann kaum noch zu entfernen.

Schuhe in der Waschmaschine waschen

  1. Bürsten Sie groben Schmutz mit einer trockenen harten Bürste ab. Besonders Schlamm oder Erde müssen immer erst trocken entfernt werden. Nehmen Sie nun die Schnürsenkel heraus. Waschen Sie diese von Hand oder in einem Wäschesäckchen, zusammen mit Textilien der gleichen Farbe, in der Waschmaschine.
  2. Spülen Sie die Reste vom Schmutz von den Vans mit fließendem Wasser ab, ohne zu reiben. Sie würden den Schmutz sonst hineinreiben.
  3. Wenn die Vans so nicht sauber geworden sind, tupfen Sie Gallseife oder Vorwaschpaste auf die stark verschmutzten Stellen. Lassen Sie nun die Schuhe etwa 2 Stunden stehen.
  4. Geben Sie die Vans dann in die Waschmaschine. Verwenden Sie ein Flüssigwaschmittel, das zu der Farbe der Schuhe passt. Colorwaschmittel ist für fast alle Farben geeignet, Vans in Dunkelblau oder Schwarz sollten Sie aber mit Spezialwaschmittel waschen, das für schwarze Textilien gedacht ist, weiße Vans mit Weißwaschmittel.
  5. Stellen Sie die Maschine auf ein Feinwaschprogramm ohne Schleudern ein. Wählen Sie als Waschtemperatur kalt oder 30°C.
  6. Nehmen Sie die Vans nach der Wäsche sofort heraus und lassen diese etwas abtropfen. Stopfen Sie die Schuhe mit Papier aus und trocknen Sie diese nun luftig, aber ohne Wärme. Stellen Sie die Schuhe also nicht in die Sonne oder an eine Wärmequelle.

Eine Garantie, dass Ihre Vans den Aufenthalt in der Waschmaschine überstehen, gibt es nicht, denn dazu sind diese Schuhe einfach zu unterschiedlich, aber die meisten Stoffschuhe sind danach wie neu.

Teilen: