Alle Kategorien
Suche

USB Stick wiederherstellen - so retten Sie Ihre Daten

Ist es Ihnen schon mal passiert, dass Sie versehentlich wichtige Dateien gelöscht haben, und Sie nicht mehr im Papierkorb sind? Haben Sie morgen einen wichtigen Termin, bei dem Sie die Dateien unbedingt brauchen? Haben Sie keine Angst. Dateien vom USB-Stick wiederherzustellen ist einfacher als Sie denken. Dazu brauchen Sie nur diese Anleitung!

Stellen Sie Ihre Daten vom USB- Stick einfach wieder her!
Stellen Sie Ihre Daten vom USB- Stick einfach wieder her!

Was Sie benötigen:

  • ein Datenwiederherstellungsprogramm
  • Um die Dateien wiederherzustellen, brauchen Sie ein Datenwiederherstellungsprogramm (hier PC Inspector). Damit können Sie nicht nur Dateien wiederherstellen, sondern noch viel mehr, wie z.B. verschwundene Laufwerke finden, formatierte Festplatten wiederherstellen oder auch kaputte Partionen reparieren.
  • Hier werden USB-Sticks wiederhergestellt, von denen die Daten gelöscht worden sind und nicht mehr im Papierkorb zu finden sind.

USB-Stick auswählen und wieder herstellen

  1. Wählen Sie Laufwerk im Menü "Objekt".
  2. Wählen Sie den USB-Stick unter "Logisches Laufwerk" aus, von dem Sie Ihre Daten wiederherstellen wollen.
  3. Suchen Sie nach der zu wiederherstellenden Datei unter "Gelöscht".
  4. Wählen Sie die zu wiederherzustellenen Dateien aus (mehrere Dateien werden mit STRG oder SHIFT markiert)
  5. Nun wählen Sie Speichern unter... im Menü "Objekt2, um die Dateien auf einem anderen Laufwerk wieder zu speichern.
  6. Außerdem können Sie, nach gelöschten/verlorenen Dateien suchen. Wählen Sie dazu  Suchen im Menü "Objekt".

Beachten Sie folgendes beim USB-Stick wiederherstellen

  • Mit dem Programm können kaputte, gelöschte oder formatierte USB-Sticks wiederhergestellt werden. Sollte des Stick aber einen Hardwareschaden haben, müssen Sie zu einem Datenwiederherstellungsprofi gehen.
  • Es gibt keine 100%-ige Garantie, dass alle Dateien fehlerfrei wiederhergestellt werden können! Legen Sie von wichtigen Dateien immer Backups an!
Teilen: