Alle Kategorien
Suche

USB-Stick an Samsung-Fernseher anschließen - so geht's

Die Freigabe des Personal Video Recorders ist an einigen Samsung-Fernsehern möglich. Dafür benötigen Sie lediglich einen USB-Stick und die Fernbedienung. Mithilfe nachfolgender Anleitung können Sie den Stick selbst anschließen.

Samsung-PVR mit USB-Stick aktivieren.
Samsung-PVR mit USB-Stick aktivieren.

Mit dem USB-Stick Samsung-PVR freischalten

In der Regel stattet Samsung hochwertige Fernseher mit der USB-Recording-Funktion aus.

  • Aber auch bei einigen preiswerten Geräten erhalten Sie diese Ausstattung von Samsung. In diesen Fällen ist eine Software-Aufnahme allerdings nicht möglich.
  • Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie diese Funktion dennoch aktivieren. Das betrifft die Samsung-Fernseher der Baureihen C650, C679 und C6700.
  • Für die Freigabe des Personal Video Recording benötigen Sie die Fernbedienung und einen USB-Stick.
  • Das Aktivieren erfolgt das Samsung-Fernseher-Service Menü. Folgen Sie den Anweisungen mit großer Sorgfalt, denn durch Fehlbedienungen können Sie den Fernseher unter Umständen beschädigen.
  • Im sichersten Fall lassen Sie den Samsung-PVR von einem Fernsehtechniker anschließen.

Den PVR am Fernseher richtig freischalten und anschließen

Um den PVR an Ihrem Samsung Fernseher selbst freischalten zu können, benötigen Sie neben dem USB-Stick und der Fernbedienung auch ein wenig technisches Verständnis.

    1. Notieren Sie sich als Erstes alle bereits vorhandene Einstellungen an Ihrem Samsung Fernseher, denn diese gehen durch die Freischaltung in die Werkseinstellung zurück.
    2. Formatieren Sie einen USB-Stick. Auf computerbild.de finden Sie Hinweise zu der richtigen Vorgehensweise.
    3. Anschließend können Sie den USB-Stick in die entsprechende Buchse an Ihrem Samsung-Fernseher anschließen.
    4. Wählen Sie nun mit der Fernbedienung die Tasten "eins", "eins ", "neun" und "Enter".
    5. Im Menü aktivieren Sie jetzt den "Hotel Mode" und danach den Stand-by-Modus.
    6. Wählen Sie dann die Tasten "Info", "Menü", "Mute" und "Power".
    7. Rufen Sie den Punkt "Control" auf, danach den Unterpunkt "Hoteloption" und anschließend "Clone TV to USB".
    8. Der Samsung Fernseher schreibt die Senderliste nun auf den USB-Stick.
    9. Drücken Sie zweimal "Return", markieren Sie die Suboption und bestätigen Sie diese mit "Enter".
    10. Wählen Sie die Einstellung "PVR Support" und drücken Sie zweimal mit der Pfeiltaste nach rechts - zur "ON"-Option.
    11. Indem Sie zweimal "Return" drücken, gelangen Sie zum Hauptmenü zurück.
    12. Hier wählen Sie "Hotel Mode" und gehen mit dem Pfeil zweimal nach rechts auf "Off".
    13. Schalten Sie den Samsung-Fernseher in den Stand-by-Modus - die USB-Aufnahmefunktion ist jetzt betriebsbereit.
    14. Wenn die SIM-Karte erstmalig freigeschaltet und auch die Software erfolgreich installiert ist, können Sie den USB-Stick einfach anschließen und direkt lossurfen.

    Mit einem USB-Stick, der Fernbedienung, einer Anleitung und dem nötigen technischen Verständnis können Sie den Personal Video Recorder an Ihrem Samsung-Fernseher aktivieren.

    Teilen: