Alle Kategorien
Suche

Upload-Seiten - so arbeiten Sie mit WeTransfer

Mittlerweile gibt es im Internet zahlreiche Upload-Seiten, welche das Teilen von großen Dateien ermöglichen. Doch sind manche Angebote kostenpflichtig, andere nur mit großen Wartezeiten erreichbar und daher uninteressant. Eine Alternative zu herkömmlichen Anbietern findet sich in WeTransfer.

Dateien schnell übertragen
Dateien schnell übertragen

Was die Webseiten zum Teilen von Dateien auszeichnet

  • Upload-Seiten ermöglichen Ihnen das Hochladen von Dateien, welche Sie an Freunde und Bekannte schicken wollen. Dabei handelt es sich meist um größere Dokumente, welche mehr als 10 MB mit sich tragen. Die Dateien werden nicht per E-Mail verschickt, da die meisten Anbieter das Empfangen so großer Dateien nicht erlauben.
  • In der Regel werden die Daten jedoch nur einige Tage oder sogar Wochen gespeichert. Während dieses Zeitraums können Sie von den Empfängern heruntergeladen werden. Anschließend wird das Element gelöscht, um Platz für andere Nutzer zu schaffen.

Der Upload unter WeTransfer

  1. Öffnen Sie die offizielle Webseite von WeTransfer und klicken Sie unter dem Begrüßungsfenster auf "Los". Lesen Sie zuvor die Hinweise, um zu verstehen, welche Leistungen Ihnen bereitgestellt werden.
  2. Wählen SIe im neuen Fenster "Dateien hinzufügen" aus. Erscheinen sollte nun eine Übersicht Ihrer Ordnerstruktur, welche das Auswählen einer von Dateien ermöglicht, welche Sie per WeTransfer versenden wollen. Sie können auch mehrere Dateien auswählen.
  3. Bestätigen Sie Ihre Entscheidung und gehen Sie eine Zeile weiter, wo Sie die Adresse des Empfängers festlegen. Möglich sind dabei auch mehrere Personen, welche per Komma getrennt werden. Anschließend folgen Ihre E-Mail-Adresse und eine persönliche Nachricht.
  4. In dieser sollten Sie innerhalb von einigen Sätzen erklären, was diese E-Mail beinhaltet und um was für einen Dienst es sich bei WeTransfer handelt. Schnell können Empfänger sonst annehmen, dass die Meldung als Werbung abgelegt werden kann.
  5. Klicken Sie auf "Senden", um mit dem Transfer zu beginnen. Je nach Datenmenge und Internetverbindung wird dieser Vorgang wenige Sekunden oder mehrere Minuten dauern. Passend dazu erhalten Sie einen Prozentwert.
  6. Ist der Upload abgeschlossen, erhalten die Empfänger eine E-Mail mit einem Link zum Download. Sie werden, sobald der Link ausgewählt wird, ebenfalls benachrichtigt.

WeTransfer ist kostenlos. Doch können Sie eigene Upload-Seiten mieten und dadurch den Dienst noch effektiver nutzen. Nähere Informationen dazu, finden sich auf der Webseite.

Teilen: