Alle Kategorien
Suche

Unterschied zwischen Widget und App - einfach erklärt

Unterschied zwischen Widget und App - einfach erklärt1:58
Video von Peter Oliver Greza1:58

Spätestens mit dem iPhone wurde der Begriff App allgemein bekannt. Doch neben der Applikation gibt es auch Widgets, die mit Smartphones genutzt werden können. Der Unterschied ist gering aber leicht erklärt.

Definition einer App

  • Eine App oder auch Applikation ist ein Programm, welches auf einem bestimmten Betriebssystem installiert werden kann.
  • Im allgemeinen Sprachgebrauch wird vor allem bei Programmen für Smartphones und Handys von Apps gesprochen. Bei Laptops oder Desktop-Computern wird das deutsche Wort Programm bevorzugt. Im Grunde genommen gibt es aber keinen Unterschied zwischen den beiden Worten.
  • Die Apps für Mobiltelefone zeichnen sich jedoch im Gegensatz zu vielen anderen Programmen dadurch aus, dass sie sehr spezifisch auf die Umgebung optimiert wurden. Die Nutzung einer iPhone-App ist zum Beispiel auf einem Android-Handy nicht möglich, da jeweilige Spezifikationen zuerst angepasst werden müssten.
  • In der Regel kann eine App über ein spezielles Portal des Herstellers bezogen und durch einfachste Befehle installiert werden.
  • Die Anwendungsmöglichkeiten, die sich durch Apps ergeben sind äußerst vielfältig. Auf einigen älteren Smartphones war es sogar möglich, die Apps selbst zu programmieren.
  • Eine App ist zunächst die Kurzform für Applikation (oder application im Englischen) …

Der Unterschied zu Widgets

  • Ein Widget ist eine Programmerweiterung, die im Unterschied zu Apps, nicht selbstständig genutzt werden kann. Diese Erweiterungen können also nicht einfach in einem Betriebssystem installiert und genutzt werden, sondern benötigen ein Programm, welches eine passende Programmierschnittstelle bietet.
  • Auf diese Weise können zum Beispiel Content Managementsysteme um einzelne Funktionen erweitert werden. Hierzu muss die passende Engine für die gewünschten Widgets in das System eingebunden sein.
  • In der Regel nutzen Widgets die grafischen Oberflächen der Betriebssysteme oder Programme, um ihre Funktionen verfügbar zu machen.
  • Bekannt sind Widgets vor allem als Webanwendungen. Sie sind sehr einfach strukturiert und bieten jeweils nur sehr wenige Funktionen. Auf diese Weise können Programme individuell an die Bedürfnisse der Nutzer angepasst werden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos