Alle Kategorien
Suche

Unterschied zwischen Hardware und Software anschaulich erklärt

Unterschied zwischen Hardware und Software anschaulich erklärt1:06
Video von Benjamin Elting1:06

Sie haben sich schon immer gefragt, worin der Unterschied zwischen Hardware und Software eines Computers liegt! Mit dieser anschaulichen Erklärung erhalten Sie eine Definition für den Unterschied zwischen Hardware und Software.

Definition des Begriffs Software

Mit dem Begriff Software werden alle Programme bzw. auch die entsprechenden Datenpakete zu den ausführenden Programmen benannt. Im Unterschied zur Hardware kann die Software immer nur mithilfe von Hardware angezeigt werden.

Zur Veranschaulichung von Software stellen Sie sich am besten Folgendes vor. Wenn Sie einen USB-Stick mit Ihren Daten an den PC anschließen, dann wird dieser von Ihrem Rechner als neues Gerät erkannt. Der Vorgang des Erkennens wird durch die Software auf Ihrem Computer ausgeführt, die im Hintergrund durch Befehle und Zahlencodes agiert.

In diesem Zusammenhang ist Software nur durch die Unterstützung der Hardware einsatzfähig, da Sie für die Darstellung, wie zum Beispiel Ihrer Daten auf dem Desktop, einen Bildschirm (Hardware) benötigt.

Unterschied der Bezeichnung Hardware zur Software

Hardware wird häufig als Gegenstück zur Software dargestellt. Der Unterschied liegt hier vor allem darin, dass Hardware in der Regel direkt greifbar ist und es sich dabei um einen Gegenstand handelt. Unter dem Begriff Hardware zählen unter anderem folgende Teile:

  • Die Computerkomponenten, dazu gehören Netzteil, CPU (Prozessor), Grafikkarte, Mainboard, Lüfter, Arbeitsspeicher sowie eingebaute Festplatten.
  • Verschiedene Eingabegeräte, die sich in der Regel bei den meisten Rechnern aus Maus, Tastatur, Gamepad, Joystick oder Ähnlichem zusammensetzen. Mithilfe von Eingabegeräten können Befehle bzw. Informationen an den Rechner weitergegeben werden.
  • Die Ausgabegeräte gehören ebenso zur Hardware und bilden das Gegenstück zu den Eingabegeräten. Anhand von Bildschirm, Drucker und Lautsprecher werden die Vorgänge am Computer im Unterschied zu Eingabegeräten erst für den Menschen real bzw. greifbar.

Zusammenfassend merken Sie sich für den Unterschied zwischen Software und Hardware, dass Software an sich nicht greifbar ist, dagegen die Hardware eines Computers greifbar ist und in der Regel ein fester Bestandteil Ihres Computers in Form eines Gegenstandes ist.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos