Alle Kategorien
Suche

Unterschied zwischen Brillant und Diamant - eine Erklärung

Fragen Sie sich, ob es einen Unterschied zwischen einem Diamenten und einem Brillanten gibt und worin dieser Unterschied besteht? Eine einfache Erklärung des Unterschiedes zwischen den beiden Bezeichnungen sowie Wissenswertes über den Diamanten und den Brillanten finden Sie hier.

Ein Diamant im Brillantschliff wird auch als Brillant bezeichnet.
Ein Diamant im Brillantschliff wird auch als Brillant bezeichnet. © F.H.M. / Pixelio

Diamanten und Brillanten sind Edelsteine

Diamanten und Brillanten sind Mineralien, entstanden durch eine Modifikation des Elementes Kohlenstoff. Diese Edelsteine sind die härtesten Mineralien überhaupt. Diamanten besitzen ein kubisches Kristallsystem. Sie sind im reinen Zustand vollkommen durchscheinend. Farbige Diamanten oder Brillanten entstehen durch Einschlüsse von Verunreinigungen. Bei der Bewertung eines Diamanten spielen 4 Kriterien eine Rolle:

  • Das Gewicht eines Diamanten wird in Karat angegeben, wobei 1 Karat (Ct) einem Gewicht von 0,200 g entspricht.
  • Die Farbe ist ebenfalls ausschlaggebend, es gibt neben den weißen Diamanten und Brillanten auch braune, gelbe, grüne, blaue, rosafarbene und orange Diamanten.
  • Die Reinheit ist ebenfalls wichtig. Ein lupenreiner Diamant ist frei von irgendwelchen eingeschlossenen Verunreinigungen.
  • Bei der Bewertung spielt letztendlich der Schliff noch eine entscheidende Rolle. Je facettenreicher der Schliff im Brillantschliff ausgeführt wurde, je mehr also das Licht reflektiert wird, desto mehr funkelt der Brillant. Je mehr er funkelt, desto wertvoller ist er.
  • Edel- und Schmucksteine haben mitunter unterschiedlich hoch oder niedrig angesiedelte …

Der Unterschied liegt im Schliff

Der Unterschied zwischen einem Diamanten und einem Brillanten liegt nur im Schliff. Ein Brillant ist ein im Diamantschliff geschliffener Diamant. Der Diamant ist also der Ausgangstein, auch Rohdiamant genannt. Nach der Bearbeitung im Schleifverfahren wird der Diamant zum Brillanten, da der Brillantschliff den Diamanten zum Brillieren bringt. Hierbei spielen die Anzahl und Anordnung der Facetten eine wichtige Rolle. Ebenso das korrekte Verhältnis der Proportionen nach dem Schliff. Idealerweise wird das einfallende Licht bei einem im Brillantschliff geschliffenen Diamanten zu 100 % reflektiert, wodurch der Brillant besonders schön funkelt, glitzert und brilliert.

Teilen: