Alle Kategorien
Suche

Unterschied zwischen Biografie und Autobiografie einfach erklärt

Die Begriffe der Biografie und der Autobiografie beherbergen einen kleinen aber aussagekräftigen Unterschied und verraten Ihnen in manchen Fällen womöglich bereits wie authentisch der Inhalt sein kann.

Nicht jede Biografie ist eine Autobiografie.
Nicht jede Biografie ist eine Autobiografie.

Biografien und Autobiografien - der entscheidende Unterschied

  • Obwohl die Begriffe der Biografie und der Autobiografie oftmals gleichermaßen und beinahe synonym angewandt werden, so muss Ihnen bewusst sein, dass es einen deutlichen Unterschied gibt, der Ihnen verrät, wer das Werk verfasst hat.
  • Die Autobiografie ist ein Sonderfall bzw. eine Unterart der Biografie und zeichnet sich dadurch aus, dass die Lebensgeschichte einer betreffenden Person oder die Revue ebendieser von genau der Person verfasst wurde, die im Buch behandelt wird. Offiziell mag dies in allen Fällen zutreffen, wenn eine Geschichte als Autobiografie ausgewiesen wird, doch könnten manchmal Vermutungen naheliegen, dass es sich um verdeckte Auftragsarbeiten bzw. um Schriften sogenannter "Ghostwriter" handelt.

Die Autobiografie - bestenfalls eine authentische Reflektion des bisherigen Lebenswegs

  • Der vordere Zusatz "auto" - griechisch für "selbst" - beschreibt bereits den Umstand, dass das Werk, welches den Lebensweg bestimmter Personen (zumeist Politiker, Prominente oder Menschen historischer Wichtigkeit) thematisiert, von diesen jeweils selbst geschrieben wurde.
  • Andererseits existieren auch zahlreiche autorisierte Biografien, die - im Unterschied zum Fall der Ghostwriter - offen darlegen, dass jemand damit beauftragt wurde, eine Biografie zu verfassen. Oftmals sind es Weggefährten der betreffenden Persönlichkeit oder schlichtweg Personen, die durch ihre Integrität das Vertrauen des Auftraggebers genießen.
  • Es liegt dabei an Ihnen, wie Sie den Wahrheitsgehalt der jeweiligen Werke beurteilen. Das Wissen darüber, ob es sich um eine Biografie oder um eine Autobiografie handelt, reicht zumeist nicht aus, um die Authentizität bewerten zu können. Der Kontext, in dem das Werk erscheint, dürfte den wichtigsten Hinweis darauf geben können.
Teilen: