Alle Kategorien
Suche

Unterschied von Bamberger und Croissant

Das Bamberger, oder auch Bamberger Hörnla, ist einem französischen Croissant ähnlich. Es gibt jedoch in der Zubereitung so viele Unterschiede, dass beide Gebäcke als eigenständig bezeichnet werden können.

Der Unterschied zwischen Bamberger und Croissant
Der Unterschied zwischen Bamberger und Croissant

Das ist ein Croissant

  • Der Ursprung des Croissants kommt aus Frankreich. Hier gibt es zwei Variationen des mürben Gebäcks. Das einfache Blätterteiggebäck wird aus dem Fett Margarine hergestellt. Das edlere und teurere Frühstücksteilchen - al buerre - wird mit reiner Butter gebacken.
  • Bei einem Croissant handelt es sich immer um ein Plundergebäck. Plunder ist das Zwischending von Hefeteig und Blätterteig. Ein Plunderteig enthält weniger Fett als ein Blätterteig. Er ist aber, weil die Schichten zwischen Teig und Fett nicht so vielfältig sind, auch etwas kräftiger im Geschmack und härter in der Konsistenz.
  • Bei einem einfachen Croissant wird dagegen die gleiche Menge an Fett verwendet, und die Schichten werden ebenso häufig zusammengeschlagen, wie es bei einem klassischen Blätterteig der Fall ist. Aus diesem Grund sind die einfachen Vertreter dieser Gebäckart zarter und fettiger als Croissants al buerre. Das ist der Unterschied zwischen den zwei Sorten des französischen Frühstücksgebäcks.

Das ist der Unterschied zu einem Bamberger

  • Ein Bamberger Hörnla ist von der Größe her schmaler. Der Hefeteig wird, im Gegensatz zu den Croissants, mit Milch hergestellt. Das Bamberger Hörnla hat also eher eine Verwandtschaft mit den Milchhörnchen. Hier liegt ein Unterschied zu einem französischen Hörnchen.
  • Da der Hefeteig der Bamberger über Nacht geführt wird, können sich auch eine völlig andere Konsistenz und ein anderer Geschmack entwickeln. Croissants werden niemals über Nacht geführt. Hierbei handelt es sich eher um eine Schnellführung des Hefeteigs. Auch diese Zubereitungsmethode beeinflusst den Geschmack.
  • Da bei den Bambergern der Butteranteil mindestens 20 % betragen muss, handelt es sich hierbei um ein Gebäck, das somit mehrere Unterschiede zu dem französischen Pendant aufweist.

Bamberger müssen Sie, aufgrund des Fettanteils, immer solo genießen. Croissants schmecken eher dann gut, wenn sie noch zusätzliche Kalorien bekommen, die den Fettgeschmack minimieren. Deshalb ist ein Schokoladenzusatz zu Croissants so beliebt.

Teilen: