Alle Kategorien
Suche

Unterschied - supranational und international

Die Begriffe Supranationalität und Internationalität erfassen auf den ersten Blick einen sehr ähnlichen Bereich. Es gibt jedoch Unterschiede, weshalb die Begriffe gerade in der Politikwissenschaft strikt getrennt werden.

Begriffe aus der internationalen Politik müssen streng unterschieden werden.
Begriffe aus der internationalen Politik müssen streng unterschieden werden.

Internationalität und internationale Beziehungen

Der Begriff "international" bedeutet im üblichen Sprachgebrauch etwas, was mehrere Nationen bzw. die Bürger mehrere Nationen betrifft. Darunter fallen z.B. internationale Abkommen, die Regelungen festschreiben, beispielsweise das Kyoto-Protokoll zur Reduzierung von Treibhausgasen.

  • Ebenfalls bedeutet "international" auch, dass etwas aus der eigenen Nation bis über die Staatsgrenze hinaus bedeutsam ist. Also eine Regelung, die zwar die eigene Nation betrifft, aber nicht Ihre Gültigkeit verliert, wenn Bürger oder Institutionen dieser Nation das Land verlassen. Z.B. internationales Steuerrecht.
  • International wird häufig auch mit global gleichgesetzt, jedoch kann sich ein internationaler Sachverhalt auch lediglich auf 2 Staaten beziehen, während "global" als Begriff hier eine wesentlich allumfassendere Sichtweise ausdrückt.

Unterschied zur Supranationalität

Supranationale Beschlüsse sind im Unterschied zu internationalen Abkommen geprägt durch eine eigene, autonome Rechtsordnung. Während bei internationalen Abkommen für jedes Land das nationale Recht gilt, sind supranationale Abkommen durch eine eigene Rechtsinstanz über dem nationalen Recht angesiedelt.

  • Trotz der eigenen Rechtsordnung ist eine supranationale Organisation niemals gleichzeitig ein Staat, weil die Kompetenzen der Rechtsprechung lediglich von den Mitgliedsstaaten abgetreten wurden (Souveränitätsverzicht). Damit haben supranationale Organisationen wie z.B. die UNO im Unterschied zu Staaten nur eine abgeleitete Hoheitsgewalt.
  • Eine Nation ist eine Gemeinschaft von Menschen mit gemeinsamer Abstammung, Geschichte …

  • Das Recht eines supranationalen Zusammenschlusses hat Vorrang vor der nationalen Rechtsprechung. Ein Rechtsbeschluss auf supranationaler Ebene kann also direkte Auswirkungen auf die betroffenen Parteien in den Mitgliedsstaaten haben.
Teilen: