Alle Kategorien
Suche

Unterschied strategisches und operatives Marketing

Unterschied strategisches und operatives Marketing1:47
Video von Galina Schlundt1:47

Strategisches und operatives Marketing weisen viele Unterschiede vor. So gibt das eine die Richtung vor und ist mit langfristiger Planung beschäftigt, während das andere auf die Umsetzung gerichtet ist, auf den konkreten Verkauf und die Abschlüsse von Verträgen. Große Konzerne sind stets darauf bedacht, beide Bereiche zu pflegen und so Ihren Marktanteil langfristig zu sichern und auszubauen.

Strategisches Marketing und die Umsetzung langfristiger Ziele

Strategisches Marketing ist sehr wichtig für Konzerne und mittelständische Unternehmen, um langfristig ihren Marktanteil zu sichern und auszubauen und sich an zukünftige Entwicklungen anzupassen und davon zu profitieren.

  • Ziel dabei ist es, Konzepte zu entwickeln, die auf die Gesamtheit gerichtet sind. Hierzu werden alle Marketinginstrumente theoretisch mit eingeplant und es wird ein fester Handlungsrahmen entwickelt. Im Unterschied hierzu wurden früher keine langfristigen Analysen gemacht. Operatives Handeln war gefragt. Man konzentrierte sich auf die Umsetzung.
  • Gemeint ist vor allem ein Prozess, dem eine Analyse der aktuellen Situation eines Unternehmens zu Grunde liegt und der mit einer Prognose versehen wird. Hierbei werden innerbetriebliche und externe Erfolgsfaktoren gewichtet und mit berücksichtigt.
  • Man erstellt Wettbewerbsanalysen, vergleicht sich mit Konkurrenzunternehmen und versucht, Schwächen früh zu erkennen und Lösungen zu finden.
  • Aufgabe ist es, externe Informationen über die Umwelt über den aktuellen Zustand in Chancen und Risiken zu transferieren. So lassen sich Prognosen für die Zukunft erstellen und Strategien planen, die langfristig Erfolg generieren sollen.
  • Überprüfbar ist der Erfolg dieser Planung jedoch erst dann, wenn diese Veränderungen umgesetzt wurden und messbare Ergebnisse hervorbringen.

Operatives Marketing ist auf die Ausführung gerichtet

  • Operatives Marketing beschäftigt sich im Unterschied hierzu mit der konkreten Umsetzung, mit dem Verkauf und der Platzierung der Produkte oder Dienstleistungen.
  • Ein strategisches Marketing ist auf Langfristigkeit und Veränderungen ausgelegt, auf lange Prozesse, die die Ausrichtung von Produkten und Kapazitäten verändern. Operativ ist das nicht relevant. Hier geht es darum, kurzfristig den Umsatz zu erhöhen und konkrete Zielvorgaben zu erreichen.
  • Der operative Teil beschäftigt sich mit kurzfristigen Zielen und ist im Entscheidungsbereich der mittleren Führungsebene angelegt.  

Verwandte Artikel