Alle Kategorien
Suche

Unterschied - Speisesalz und Natron

Wenn es darum geht im Haushalt Salz zu verwenden, scheiden sich auch hier oftmals die Geister, da es dieses in den unterschiedlichsten Sorten gibt. Oftmals geht es auch um die Frage, was denn der Unterschied zwischen Speisesalz und Natron ist.

Salz wird im Haushalt benötigt
Salz wird im Haushalt benötigt

Wenn es darum geht zu erfahren, was der Unterschied zwischen Speisesalz und Natron ist, sollten Sie natürlich auch wissen, was es für Sorten gibt. Außer bei Süßspeisen wird Salz in aller Regel bei fast allen Speisen verwandt. Allerdings werden hier ganz verschiedene Sorten eingesetzt. Während die Einen auf eine gewöhnliche Sorte schwören, verwenden andere nur jodierte. Wer etwas gehobener kocht, der verwendet zum Beispiel Meersalz oder auch Himalajasalz. Diese sind zwar im Vergleich teurer, der Geschmack jedoch spricht Bände.

Der Unterschied zwischen Speisesalz und Natron

Speisesalz wird in aller Regel für das Kochen im Haushalt verwendet. Es besteht aus Natriumchlorid.

  • Wenn Speisesalz gewonnen wird, dies entweder aus Meersalz und Steinsalz verbleiben auch noch bis zu 3% andere Salze darin.
  • Wenn Meersalz unbehandelt bleibt, hat dies ferner noch eine Restfeuchte die etwa 5% beträgt.
  • In aller Regel handelt es sich beim im Handel erhältlichen Speisesalz um solches, das raffiniert wurde. Allerdings können hier damit zum Beispiel die Rieselfähigkeit gegeben ist noch einige andere Stoffe hinzugefügt werden.

Natron wird anders eingesetzt

Beim Natron besteht der Unterschied darin, dass dieses nicht zum Würzen, sondern für andere Dinge eingesetzt wird.

  • Natron findet sich Sodawasser, Backpulver oder auch Brausepulver.
  • Auch in der Sportlernahrung wird es eingesetzt, um die Ausdauerfähigkeit zu erhöhen.
  • Auch in einigen Produkten gegen Magenbeschwerden und Sodbrennen wird Natron eingesetzt.
  • Selbst in der Körperpflege findet es seine Anwendung, zum Beispiel bei Akne, Ekzemen oder auch Fußpilz.
  • Natron ist so vielfältig einsetzbar, dass es sich sogar in der Umwelttechnik und der Landwirtschaft einen Platz als Hilfsmittel geschaffen hat.
Teilen: