Alle ThemenSuche
powered by

Unterschied Betriebsrat und Gewerkschaft - Erklärung

Betriebsräte und Gewerkschaften tragen in unterschiedlicher Weise dazu bei, dass es zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern zu Einigungen über die Arbeitsorganisation und über Gehälter kommt. Die Rechte des Betriebsrates sind dabei umfassend im Betriebsverfassungsgesetz geregelt, das die Gewerkschaften im Unterschied dazu zwar erwähnt, ihnen jedoch in weit geringerem Maße bestimmte Rechte zuweist.

Weiterlesen

Gewerkschaften können zu Streiks aufrufen.
Gewerkschaften können zu Streiks aufrufen.

Oft gehören die Mitglieder eines Betriebsrates auch einer Gewerkschaft an, dies ist jedoch nicht zwingend. Auch sind nicht nur die Mitglieder der Gewerkschaften berechtigt, in einem Betrieb den Betriebsrat zu wählen oder sich als Kandidaten dafür aufstellen zu lassen.

Betriebsrat und Gewerkschaften haben unterschiedliche Aufgaben

  • Ein Betriebsrat stellt in einem Betrieb das gewählte Organ der Arbeitnehmer dar. Mit dem Arbeitgeber soll er gem. § 2 Abs. 1 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) vertrauensvoll zusammenarbeiten.
  • Eines der wichtigsten Rechte des Betriebsrates ist das Mitbestimmungsrecht bei Kündigungen. Wird ein Betriebsrat nicht gem. § 102 BetrVG vor einer Kündigung angehört, so ist diese nicht wirksam.
  • Auch die ordentliche Kündigung eines Mitgliedes des Betriebsrates ist nicht möglich. Denn gem. § 15 Abs. 1 des Kündigungsschutzgesetzes (KSchG) besteht ein besonderer Kündigungsschutz. Hat der Arbeitgeber jedoch einen Grund für eine außerordentliche Kündigung, muss er auch in diesem Falle vor der Kündigung den Betriebsrat anhören.
  • Wer nur Mitglied der Gewerkschaft ist, jedoch nicht dem Betriebsrat angehört, genießt diesen Kündigungsschutz hingegen nicht. Bei der Wahl zum Betriebsrat gelten zudem für Gewerkschaftsmitglieder keine Besonderheiten. Die Aufgabe der Gewerkschaften und ihrer Mitglieder liegt im Unterschied zum Betriebsrat darin, die Tarifverträge auszuhandeln.

Gewerkschaften sind Tarifvertragsparteien

  • Betriebsräte sind zwar die Arbeitnehmervertreter in den Betrieben, im Unterschied zu den Arbeitnehmerverbänden haben sie jedoch nicht die Funktion von Tarifvertragsparteien. Die für ganze Branchen geltenden Tarifverträge werden vielmehr zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbänden ausgehandelt.
  • Die Stellung der Gewerkschaften ist dabei durch Art. 9 Abs. 3 des Grundgesetzes (GG) und die darin geregelte Koalitionsfreiheit gesichert. Demzufolge ist für jeden und für alle Berufe das Recht gesichert, Vereinigungen zu bilden, um u. a. die Arbeitsbedingungen zu fördern.

Gewerkschaften und Betriebsräte stehen zwar beide aufseiten der Arbeitnehmer, sie nehmen dabei jedoch unterschiedliche Aufgaben wahr.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Modezeichnen lernen - Anleitung für Anfänger
Ulrike Mös
Beruf

Modezeichnen lernen - Anleitung für Anfänger

Modezeichnen ist eine Kunst für sich. Für die schönen Künste braucht man viel Kreativität und Talent, scheut sich mancher. Aber Zeichnen ist auch ein Handwerk, und ein Handwerk …

Ähnliche Artikel

Schon gesehen?

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Das könnte sie auch interessieren

Sie müssen BAB zurückzahlen, wenn Sie im Antrag falsche Angaben machen.
Roswitha Gladel
Beruf

BAB zurückzahlen

Wenn Sie eine Ausbildung absolvieren, kann Ihnen eine finanzielle Unterstützung der Bundesagentur für Arbeit zustehen. Die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) hilft Ihnen, die …

Als Sportsoldat sind Sie mehr Sportler als Soldat.
Roswitha Gladel
Beruf

Alles über Sportsoldaten

Ein Sportsoldat ist kein Soldat im herkömmlichen Sinn. Es handelt sich vielmehr um ein Förderprogramm, bei dem die Bundeswehr Arbeitgeber ist. Diese sorgt für den …

Die Beratung beim Arbeitsamt ist kostenlos.
Manja Ruben
Beruf

Beim Arbeitsamt arbeitslos melden - so geht's

Sich beim Arbeitsamt arbeitslos zu melden oder melden zu müssen, ist zwar nicht schön, aber an sich keine schwierige Angelegenheit. Hier finden Sie einen kurzen Leitfaden, wie …

lbs. in Kilogramm umrechnen leicht gemacht.
Michaela Geiger
Freizeit

lbs-Gewicht in Kilogramm umrechnen

Sie haben bei einer Sache die Gewichtsangabe nur in lbs., möchten aber wissen, wie viele Kilogramm das sind, dann benötigen Sie den richtigen Kurs zur Umrechnung von Maßeinheiten.

Bei Geschäftsreisen tritt meist ein Mehraufwand auf.
Sabrina Friedrich
Beruf

Mehraufwand berechnen

Mehraufwand existiert in vielen verschiedenen Bereichen des Geschäfts- und Privatlebens. Diesen zu berechnen und anschließend geltend zu machen, ist besonders im Bereich der …