Alle Kategorien
Suche

Unternehmungen in Köln - so wird der Abend in der Domstadt zum Erlebnis

Köln ist eine tolle Stadt für Unternehmungen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. So wird der Abend in der Domstadt zum Erlebnis.

Köln ist sehr malerisch.
Köln ist sehr malerisch.

Reisen Sie mit der Bahn an. Dadurch sind Sie frei, ob Sie Alkoholisches trinken wollen. Der Kölner Hauptbahnhof liegt direkt am Dom. Alle Ihre Unternehmungen können Sie gut zu Fuß machen.

In Köln gute Unternehmungen finden

  • Erweisen Sie am besten zuerst dem Dom Ihre Referenz. Der Dom hat von Mai - Oktober von 6:00 Uhr - 21:00 Uhr und von November - April von 6:00 Uhr - 19:30 Uhr geöffnet. Gehen Sie einmal um den Dom, genießen Sie die Fassade, den Wind. Dann sollten Sie in den Dom gehen. Nicht verpassen sollten Sie das große Fenster nach Entwürfen des Künstlers Gerhard Richter. Es ist, wenn Sie den Dom vom Portal aus betreten, rechts neben dem Altar.
  • Dann gehen Sie etwas Essen. Wenn Sie es klassisch Kölsch wollen, dann steuern Sie etwa auf das "Früh" zu, fast direkt am Dom. Ansonsten wandern Sie Richtung Neumarkt und suchen sich dort ein Lokal, das Ihnen gefällt. Köln ist in der Innenstadt gut für Fußgänger beschildert. Auf dem Weg dahin können Sie auch einen Abstecher in die Fußgängerzone machen, die direkt am Dom beginnt.
  • Danach wandern Sie zum Rhein und genießen die Aussicht. Köln ist hier sehr malerisch. Sie wandern am besten den Rhein stromabwärts wieder dem Dom zu. Genießen Sie das Panorama.
  • Nun können Sie etwa ins Museum Ludwig gehen. Es ist jeden Donnerstag bis 22:00 geöffnet. Es beherbergt moderne Kunst mit vielen weltberühmten Künstlern. Spazieren Sie durch die weitläufigen Hallen.'
  • Das Café im Museum Ludwig hat bis Mitternacht geöffnet und eine recht anspruchsvolle Küche, einen fantastischen Blick über den Rhein und die Eisenbahnbrücke. Außerdem sitzt es sich hier sehr bequem. Schließen Sie Ihre Unternehmungen in Köln am besten hier ab. Am 6:00 hat wieder der Dom geöffnet.
Teilen: