Bei XP - der Administrator ist Chefsache

Wir unterscheiden beim Kontentyp Computeradministrator und eingeschränkter Nutzer. Nur der angemeldete Administrator bei XP kann grundlegende Einstellungen am PC ändern. 

  • Wenn Sie sich bei XP als Administrator anmelden, haben Sie die Möglichkeit, Programme und Hardware zu installieren und ebenso aus dem System zu entfernen. Mit eingeschränkten Nutzungsrechten lassen sich nicht problemlos alle Programme installieren.
  • Sie legen durch Änderungen am System die Zugriffsberechtigungen anderer Nutzer fest.
  • Sie können als Computeradministrator Benutzerkonten erstellen, ebenso löschen und haben Zugriff auf alle privaten Daten. Als Administrator bei XP schauen Sie in die „Seele“ des Computers.
  • Sie ändern bei Bedarf die Konten anderer Personen.
  • Administratorenbefugnisse können Sie jederzeit auf andere Benutzerkonten übertragen. So kann es passieren, dass ältere Programme ohne “Designed für Windows XP“-Logo nur auf einem Kontotyp als Computeradministrator  korrekt funktionieren. 

Wer nicht als Administrator  bei XP angemeldet ist, kann jedoch das persönliche Kennwort für Konten löschen bzw. ändern und das eigene Kontobild, Design und Desktopeinstellungen beeinflussen. Ebenso können selbst erstellte Dateien angezeigt und im Ordner „Gemeinsame Dokumente“ verschoben werden.

Den Administrator anmelden

Das Einrichten eines Kontos als Administrator bei XP ist wichtig, damit alle Programme reibungslos funktionieren und die Zugriffsrechte definiert sind. 

  1. Wenn Sie beim Starten des PCs die unterschiedlichen Benutzerkonten angezeigt bekommen, wird Ihnen bereits mitgeteilt, wer Computeradministrator ist und ob ein Kennwortschutz vorliegt.
  2. Sie können unter „Start/Einstellungen/Benutzerkonten“ den Administrator bei XP anmelden.
  3. Beim Aktivieren eines Benutzerkontos werden Ihnen unterschiedliche Optionen angezeigt, eigenen Namen ändern, Kennwort erstellen, eigenes Bild bzw. eigenen Kontotyp ändern und eigenen .NET-Passport ändern.
  4. Zum Anmelden als Administrator bei XP öffnen Sie die Option „Eigenen Kontotyp ändern.“
  5. Hier aktivieren Sie mit einem Anklicken die Möglichkeit „Computeradministrator“ und sehen dann bei  „eingeschränkt“ einen leeren Kreis.
  6. Sinnvoll ist es, für den Administrator bei XP ein Kennwort festzulegen. So verhindern Sie den Zugriff Dritter.
  7. Bei Ihrem Benutzerkonto werden viele hilfreiche Informationen angeboten. So wird schnell jegliche Unsicherheit abgebaut. 

Auf das Benutzerkonto bei XP, das als Administrator angemeldet ist, hat nun nur der „Chef“ Zugriff oder wer das Passwort kennt.