Alle Kategorien
Suche

Ungelernte Verkäuferin - so gelingt die Fortbildung

Eine ungelernte Verkäuferin hat zunächst gute Chancen, einen Arbeitsplatz zu finden. Viele Quereinsteiger sind im Verkauf tätig. Sie müssen den Beruf nicht erlernt haben. Wenn Sie fleißig sind und Ihre Arbeit gut machen, können Sie auch durch Fortbildung mehr Verantwortung bekommen.

Sie können auch ungelernt an der Kasse arbeiten.
Sie können auch ungelernt an der Kasse arbeiten.

Viele Verkäufer in Supermärkten und Discountern, aber auch in Boutiquen sind ungelernt. Den Beruf des Fachverkäufers oder des Kaufmanns im Einzelhandel können immer weniger Mitarbeiter nachweisen. Grund dafür sind nicht zuletzt die flexiblen Öffnungszeiten. Es werden sehr viele Aushilfskräfte eingestellt, welche die fest eingestellten Mitarbeiter zu Stoßzeiten unterstützen sollen. Eine ungelernte Verkäuferin, die als Aushilfe arbeitet, kann in vielen Unternehmen einen Festvertrag bekommen und auch die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln.

Als ungelernte Verkäuferin mehr Kompetenzen bekommen

  • Vor allem größere Unternehmen rekrutieren gern ihre eigenen Mitarbeiter. Dies bedeutet, dass Mitarbeiter, die als ungelernte Verkäuferin in einem Supermarkt, einem Discounter oder in einem Fachgeschäft einer größeren Warenhandelskette angefangen haben, mit der Zeit immer mehr Aufgaben übernehmen konnten. Eine Berufsausbildung im Handel ist nicht notwendig, denn es werden interne Fortbildungen angeboten.
  • Häufig werden eigene Mitarbeiter auch in Führungspositionen gehoben und beispielsweise Bewerbern bevorzugt, die einen Hochschulabschluss haben. Die Unternehmen setzen auf die bereits bekannten Fähigkeiten von eingestellten Mitarbeitern und fördern diese, um sie auf neue Aufgaben vorzubereiten.

So können Sie im Unternehmen aufsteigen

  • Machen Sie durch gute Leistungen auf sich aufmerksam. Wenn Sie mit einer neuen Aufgabe betraut werden, ist eine schnelle Einarbeitungszeit mit wenigen Nachfragen immer positiv.
  • Seien Sie immer pünktlich, stehen Sie Überstunden und Wochenendarbeit positiv gegenüber und packen Sie auch dann mit an, wenn Sie nicht gefragt werden, aber gerade Zeit für Mithilfe haben. Wir leben in einer Leistungsgesellschaft, und viel Leistung wird häufig belohnt.
  • Bekommen Sie die erste Fortbildung innerhalb des Betriebes angeboten, ist dies ein sehr großer Schritt nach vorn. Diese sollten Sie mit Bravour bestehen und danach zeigen, dass Sie diese positiv aufgenommen haben. Dann könnten weitere Schulungsmaßnahmen folgen und Sie sind auf dem besten Weg in eine gute Position.

Eine bessere Stellung wird oftmals mit mehr Geld belohnt. Auch im Handel können Sie sehr gut verdienen und das Privileg eines Dienstwagens bekommen. Ungelernte Verkäufer haben schon häufig eine kleine Karriere im eigenen Unternehmen hingelegt. Nehmen Sie Chancen an, wenn diese sich Ihnen bieten.

Teilen: