Alle Kategorien
Suche

Unerfüllte Liebe vergessen - so lassen Sie los

Unerfüllte Liebe vergessen - so lassen Sie los1:24
Video von Jule Jansson 1:24

Viele Menschen kennen das Gefühl der unerfüllten Liebe. Ein Heilmittel zum Vergessen gibt es nicht, aber nützliche Tipps, die Ihnen helfen.

Was löst eine unerfüllte Liebe aus?

Die Liebe zu einem Menschen macht glücklich. Wird die Liebe nicht erwidert, kommt der Liebeskummer, der ein negatives Gefühl hinterlässt. Die Gedanken kreisen um den Mann oder die Frau. Sehnsucht nach dem geliebten Menschen bestimmt den Alltag.

Ihr Gegenüber zeigt kein Interesse an Ihnen und Sie stellen sich die Frage: "Was mache ich falsch? Warum gefalle ich ihm oder ihr nicht?"

Möglicherweise machen Sie sich selbst Vorwürfe, weil Sie noch immer an ihn oder sie denken. Obwohl der andere Ihre Gefühle nicht wahrnimmt oder akzeptiert. 

Unerfüllte Liebe führt in keine Partnerschaft, weil sie einseitig ist. Sie haben Gefühle, die auf etwas in Ihnen verweisen, das noch nicht gelebt wird. Hier können Sie ansetzen. Weil Sie über sich selbst Macht haben.

Wie verabschieden Sie sich vom Liebeskummer?

Streichen Sie die unerfüllte Liebe nicht aus Ihrem Herzen. Vergessen Sie nicht die Zeit, die Sie mit dem Mann oder der Frau verbrachten. Ihr Kontakt ist Teil Ihres Lebens und darf als Vision in Ihnen bleiben. Auch wenn er/sie  Sie vielleicht nicht liebt, dürfen Sie ihn/sie lieben. Aber Sie dürfen sich von dem Menschen, den Sie lieben, verabschieden und ihn aus Ihrem Zentrum rücken.

Versuchen Sie zuerst, Ihre Gefühle zu akzeptieren. Wie unreif, unpassend, leidvoll sie Ihnen auch scheinen. Auch wenn sie nicht erwidert werden.

Dazu dürfen Sie Rituale entwickeln. Ihr spezielles Abschiedsritual Ihrer großen Verliebtheit. Wichtig ist immer eine Reinigung. Minimieren Sie Erinnerungsstücke.

Entfernen Sie Erinnerungsstücke besonders aus Ihrem Nahbereich: Ihrer Geldbörse, aus Ihrem Zimmer. Falls es sie gibt, auch von Ihrem Körper, etwa wenn Sie ein Tattoo an diese Liebe erinnert.

Sie löschen alle SMS der unerfüllten Liebe aus ihrem Handy. Er wollte vielleicht nur Freundschaft, Sie aber etwas anderes. Verabschieden Sie sich davon.

Auch das E-Mail-Postfach muss vergessen dürfen. Entfernen Sie alle E-Mails, die er oder sie Ihnen schickte.

Wenn man in jemanden verliebt ist, wendet man sich oft auch seinen Interessen zu. Doch damit sollten Sie aufhören. Sie hören nicht mehr seine oder ihre Musik oder schauen die Fernsehsendungen. Sie löschen seine oder ihre Musik von Ihrem MP3-Player.

Gehen Sie noch einmal alle Orte in Ihrer Nachbarschaft oder Region ab, die Sie an ihn oder sie erinnern. Alle Orte, an denen Sie besonders in ihn verliebt waren. Dann gehen Sie eine Weile nicht mehr hin.

Sie können auch eine Kerze für die Zeit Ihrer besonderen Verliebtheit gestalten und diese dann abbrennen.

Wenden Sie sich Ihren Hobbys zu. Was war Ihnen wichtig im Leben, bevor Sie diesen Menschen kennenlernten?

Schreiben Sie Ihrem Kontakt einen Abschiedsbrief, ohne ihn zu senden. Es ist alles erlaubt. Sie dürfen Ihre unerwiderten Gefühle niederschreiben. Das befreit Sie und nimmt den Druck aus Ihrem Herzen.

Planen Sie Trauerzeiten ein. Nicht immer ist Ablenkung möglich. Nutzen Sie die Stille zum Träumen. Der Mann oder die Frau, die Sie nicht liebt, sind in Ihren Träumen nah. Lassen Sie Bilder und Gefühle zu. Nutzen Sie den richtigen Moment zum Loslassen.

Halten Sie so wenig Kontakt wie möglich. Treffen Sie Ihre Liebe täglich, verletzt das Ihre Gefühle. Falls Sie den liebenden Menschen regelmäßig sehen, verzichten Sie auf lange Gespräche.

Wann vergessen Sie die unerfüllte Liebe?

Das alles tut weh. Lassen Sie den Schmerz zu. Öffnen Sie sich durch den Abschied für ein neues, wunderbares Leben. Ihnen begegnen viele Menschen im Leben, die ein angenehmes Gefühl auslösen. Vielleicht gewinnen Sie den Mann oder die Frau für eine freundschaftliche Beziehung. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos